Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwerte fährt Rad

Diese Vorschriften müssen Radfahrer beachten

SCHWERTE Keine Hand am Lenker, die eine sogar mit Handy am Ohr, und den Radweg benutzt der Fahrer auch nicht. Das kann teuer werden. Denn was für Autofahrer gilt, ist auch für Radfahrer Vorschrift: Sicherheit hat im Verkehr oberste Priorität. Welches Vergehen wie viel kostet, erfahren Sie hier.

Diese Vorschriften müssen Radfahrer beachten

Auch Radfahrer müssen im Straßenverkehr Regeln beachten. Wer von der Polizei bei Verstößen erwischt wird, muss teilweise tief ins Portmonee greifen.

 Radler, die sich nicht an die Regeln halten, gefährden sich und andere. Werden sie bei Vergehen von der Polizei erwischt, müssen sie tief in die Tasche greifen. Wer zum Beispiel nicht auf dem Radweg fährt, muss 15 Euro löhnen; gefährdet er andere wird es sogar noch teurer.

 Gleiches gilt, wenn Radfahrer den Radweg in der falschen Richtung benutzen. „Hier gilt Rechtsfahrgebot“, erklärt Polizeisprecherin Ute Hellmann.Fehlen Klingel oder Reflektoren macht‘s 10 Euro; ist auch keine Lampe am Rad, kostet das noch mal 10 Euro. Vorgeschrieben ist ein Dynamo. „In der Praxis sind wir aber nicht päpstlicher als der Papst“, meint Ute Hellmann und deutet an, das eine Fahrradlampe auch ausreicht.

 Telefonieren beim Radeln kostet 25 Euro, freihändig fahren 5 Euro. Wer über Rot fährt muss 45 Euro zahlen, gefährdet er dadurch andere und war die Ampel bereits länger als eine Sekunde rot, steigt das Bußgeld auf 160 Euro an.  Musik über Kopfhörer zu hören ist beim Radfahren übrigens nicht verboten. Zumindest so lange man noch alles vom Verkehr mitbekommt. „Die Geräusche der anderen Verkehrsteilnehmer müssen noch zu hören sein“, erklärt Ute Hellmann. Und das gilt auch für die Lautstärke des Autoradios. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Pläne für Weg zur Rohrmeisterei in Schwerte

Vom Marktplatz bis zur Hundewiese

Schwerte Schwerte. Über den Weg vom Markt zur Rohrmeisterei wurde lange gestritten. Aus dem Hochweg, der sich vom Wuckenhof zum Parkplatz spannen sollte, wurde ein Pfad entlang der Mauer. Auch der ist nach Protesten von Nachbarn verworfen. Jetzt gibt es neue Pläne für eine Verbindung vom Markt zur Ruhr.mehr...

Anzeigetafel verweist seit Monaten auf Papier-Fahrplan

Teures Display am Schwerter Busbahnhof ohne Nutzen

Schwerte Rund 100.000 Euro hat die Stadt Schwerte für neun Displays am Busbahnhof ausgegeben. Doch eine der 11.000 Euro teuren Anzeigetafeln funktioniert nicht. Seit Monaten verweist sie auf einen Fahrplan aus Papier. Das Problem ist erkannt, doch eine Lösung nicht in Sicht. mehr...

Blumengeschäft in Schwerte

Blumen Risse zieht mit neuem Konzept in neue Räume

SCHWERTE Die Bahnhofstraße in Schwerte wird zum Boulevard umgestaltet. Jetzt folgt die Schönheitskur für das erste Ladenlokal: Blumen Risse zieht mit seiner Filiale um und setzt in den neuen Räumen auf ein neues Konzept.mehr...

Kindergärten von St. Marien in Schwerte

Katholische Gemeinde muss drei Kitas abgeben

Schwerte Noch ist die katholische Kirchengemeinde St. Marien Träger von drei Kindergärten in Schwerte: Don Bosco an der Kopernikusstraße, St. Petrus in Westhofen und Arche Noah an der Haselackstraße. Doch bei der Trägerschaft ändert sich etwas zum 1. August. Weil sich das Bistum gegen die Gemeinde vor Ort durchgesetzt hat.mehr...

Eiscafé Mattiuzzi in Schwerte insolvent

Verwalter übernimmt Regie im Traditionsbetrieb

SCHWERTE Das Eiscafé Mattiuzzi steckt in Schwierigkeiten. Ein vorläufiger Insolvenzverwalter hat das Ruder übernommen. Er sieht Überlebenschancen. mehr...