Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ein einmaliger Begleiter

SCHWERTE Blatt für Blatt ein Unikat ist der dritte Kalender, den die Künstler der Rohrmeisterei gestaltet haben. Mit einer abwechslungsreichen Komposition aus Fotografie und Collage, Acrylmalerei und Zeichnung oder Mischtechnik-Werken geleitet er durch das Jahr 2008.

Ein einmaliger Begleiter

Einen Künstlerkalender und Wundertüten haben (v.l.) Eva Witter-Mante, Cora Herde den Adel, Wibke Marquardt, Birgit Breer, Karin Vogel und Christine Georg gestaltet.

Nach dem Erfolgsrezept der vergangenen Jahre haben Jessica Maria Toliver, Christine Georg, Cora Herde den Adel, Eva Witter-Mante, Birgit Breer, Wibke Marquardt und Karin Vogel jeweils einen Jahressatz von zwölf Arbeiten beigesteuert. Wie ein Kartenspiel gemischt, wurden die handgefertigten Originale anschließend zu den wirklich einmaligen Kalendern zusammengefügt. Zu kaufen auf dem Weihnachtsmarkt Zu haben ist der künstlerische Jahresbegleiter zum Stückpreis von 180 Euro am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ auf dem Wuckenhof.  „Er ist erfahrungsgemäß sehr schnell weg“, rät Wibke Marquardt allen Interessenten, frühzeitig zum Stand der Rohrmeisterei-Künstler zu kommen. Angeboten werden dort außerdem rund 40 Wundertüten für je fünf Euro, die mit allerlei schönen Sachen aus der Ruhrstadt und kleinen Kunstwerken gefüllt sind.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau der Bahnhofstraße in Schwerte

Bahnhofstraße wird asphaltiert - Totalsperrung

Schwerte Der Umbau der Bahnhofstraße in Schwerte hat die Händler schon Nerven gekostet. Jetzt geht die Sanierung in die Endphase und es kommt noch dicker.mehr...

Wohnheim für psychisch Behinderte in Holzen

Anwohner diskutieren emotional über Wohnheim

Der Landschaftsverband stellte in Holzen die Pläne für sein Heim für Menschen mit Behinderungen am Köttersweg vor. Es wurde hitzig diskutiert: Einige Anwohner äußerten große Bedenken und Ängste.mehr...

Schwerter Ausflugstipps: Kirschblütenfest, Elsebad, Zirkus

So klingt der Sommer in Schwerte

Schwerte 28 Grad und ein wolkenloser Himmel. Sobald die Temperaturen steigen, klingt es in Schwerte anders als im kalten Winter. Wir haben uns in der Stadt umgehört – und Ausflugstipps fürs Wochenende zusammengestellt.mehr...

Gebühren für die Außengastronomie sind in Schwerte fair

Im Straßencafé kassiert die Stadt mit

SCHWERTE Bei schönem Wetter zieht es die Schwerter ins Straßencafé. In der Mittagspause, nach Feierabend, am Wochenende. Die Stadt ist stets dabei.mehr...

Kleiner Familien-Zirkus gastiert in Schwerte

Warum das Geschäft für einen kleinen Zirkus schwierig ist

Geisecke Wenn die Wagners unterwegs sind, dann immer als Großfamilie. Seit acht Generationen sind sie im Zirkusgeschäft tätig - jetzt gastieren sie in Schwerte-Geisecke. Doch das wird immer schwieriger, nicht nur wegen der Ansprüche des Publikums.mehr...

Schwerter Gruppen auf Facebook

Wenn in Sozialen Netzwerken ein Stück Heimat entsteht

Schwerte Was ist los auf der Ruhrstraße in Ergste? Welchen Arzt könnt ihr empfehlen? Kann man in Schwerte Etiketten ausdrucken?Erinnert ihr euch an den Tante-Emma-Laden in Holzen? Tausende finden Antworten darauf auf Facebook. Und damit auch ein Stück Heimat.mehr...