Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fahrkarten-Fälschern das Handwerk gelegt

SCHWERTE Ein Druck auf bestimmte Spraydosen ließ die ausgediente Fahrkarte zum Blanko-Ticket verblassen. MIt einem Laserdrucker trugen Fälscher ein neues Ziel ein. Mit einem neu entwickelten Thermopapier legt Diagramm Halbach diesem kriminellen Frisieren ein Ende.

/
zu: railtec sh
Das Railtec-Logo.
Foto: Reinhard Schmitz

Bert Mädefessel (l.) und Goetz-Stefan Leo stellten Hundhausen-Produkte für den Bahnsektor vor. Schmitz

Am Stand von Diagram Halbach zeigten Christine Stutz und Verkaufsleiter Matthias Oelenberg, wie selbst Entwerter aus den 70-er Jahren preisgünstig mit einem Prüfgerät ausgestattet werden können.

"Es ist schon bei den Österreichischen Eisenbahnen und bei den Wiener Linien im Einsatz", berichtete Verkaufsleiter Matthias Oelenberg, der das exklusive Halbach-Produkt auf der Bahntechnik-Messe Railtec in den Dortmunder Westfalenhallen vorstellte. Wasserzeichen für mehr Sicherheit Neben einer Sicherheitsschicht über dem Druck sorgen Wasserzeichen und Fasern im Papier, die unter Schwarzlicht aufleuchten, für zusätzliche Sicherheit.

"Auch die VKU ist darauf umgestiegen", erklärt Oelenberg. Einen Test mit dem haarspray-resistenten Papier, dessen Schrift selbst in 25 Jahren noch lesbar sein soll, unternähmen bereits die Deutsche Bahn und die Schweizerischen Bundesbahnen.

Immer in Kontakt mit dem Bundeskriminalamt

"Es wird im großen Stil gefälscht", weiß der Experte, der im ständigen Kontakt mit dem Bundeskriminalamt steht.

Aus ausgedruckten Fahrplanauskünften würden so beispielsweise Schöne-Wochenend-Tickets, die auf den Bahnsteigen billig zur Weiterbenutzung angeboten würden.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wohnheim für psychisch Behinderte in Holzen

Anwohner diskutieren emotional über Wohnheim

Der Landschaftsverband stellte in Holzen die Pläne für sein Heim für Menschen mit Behinderungen am Köttersweg vor. Es wurde hitzig diskutiert: Einige Anwohner äußerten große Bedenken und Ängste.mehr...

Schwerter Ausflugstipps: Kirschblütenfest, Elsebad, Zirkus

So klingt der Sommer in Schwerte

Schwerte 28 Grad und ein wolkenloser Himmel. Sobald die Temperaturen steigen, klingt es in Schwerte anders als im kalten Winter. Wir haben uns in der Stadt umgehört – und Ausflugstipps fürs Wochenende zusammengestellt.mehr...

Gebühren für die Außengastronomie sind in Schwerte fair

Im Straßencafé kassiert die Stadt mit

SCHWERTE Bei schönem Wetter zieht es die Schwerter ins Straßencafé. In der Mittagspause, nach Feierabend, am Wochenende. Die Stadt ist stets dabei.mehr...

Kleiner Familien-Zirkus gastiert in Schwerte

Warum das Geschäft für einen kleinen Zirkus schwierig ist

Geisecke Wenn die Wagners unterwegs sind, dann immer als Großfamilie. Seit acht Generationen sind sie im Zirkusgeschäft tätig - jetzt gastieren sie in Schwerte-Geisecke. Doch das wird immer schwieriger, nicht nur wegen der Ansprüche des Publikums.mehr...

Schwerter Gruppen auf Facebook

Wenn in Sozialen Netzwerken ein Stück Heimat entsteht

Schwerte Was ist los auf der Ruhrstraße in Ergste? Welchen Arzt könnt ihr empfehlen? Kann man in Schwerte Etiketten ausdrucken?Erinnert ihr euch an den Tante-Emma-Laden in Holzen? Tausende finden Antworten darauf auf Facebook. Und damit auch ein Stück Heimat.mehr...

Neuer Fahrscheinautomat am Bahnhof Schwerte

Diese Vorteile soll der neue Ticketautomat Kunden bringen

Schwerte Der Bahnhof in Schwerte bekommt einen neuen Ticketautomaten: Das soll Kunden viele Vorteile bringen - von der Bezahlung bis zur Fahrplanauskunft.mehr...