Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Autobahn 1

Fünf Verletzte bei Unfall - Wendete der Fahrer?

SCHWERTE Fünf Verletzte hat am Sonntag ein Unfall auf der A1 gefordert. Ein junger Mann soll nach Polizeiangaben plötzlich auf der Autobahn gewendet haben und gegen ein Auto gestoßen sein. Die Polizei schließt offenbar Suizid nicht aus.

Fünf Verletzte bei Unfall - Wendete der Fahrer?

Ein 24-jähriger aus Meinerzhagen fuhr gegen 11.45 Uhr mit seinem Seat in Richtung Bremen. Die Einsatzkräfte vor Ort gehen davon aus, dass er vor der Abfahrt Schwerte plötzlich ein Wendemanöver einleitete und so vor einen Opel stieß. In diesem befanden sich die Großeltern (71 und 67 Jahre) mit ihren Enkeln (7 und 10 Jahre) aus Witten. Der Meinerzhagener sowie die vier Insassen des anderen PKW wurden dabei verletzt. Die Großmutter musste stationär behandelt werden. Die Polizei schließt nicht aus, dass sich der 24-Jährige mit der plötzlichen Wende umbringen wollte. Die Anschlussstelle Schwerte musste von 11.45 Uhr bis 14.45 Uhr komplett gesperrt werden. Der Sachschaden betrug 12.000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Themen der Sonntagszeitung

Die Religion, die keine Heimat braucht

Dortmund/ Lünen/ Schwerte Es gibt sie seit 57 Jahren und sie ist über 30 Personen stark: die Bahai-Gemeinde in Dortmund. Einmal im Monat trifft sie sich in einem Wohnzimmer zu ihrem 19-Tage-Fest. Weil die Gemeinde kein eigenes Zentrum hat – noch nicht.mehr...

Wettbewerb zum Jubiläum

Wir suchen den besten Lego-Baumeister aus Schwerte

Schwerte St. Viktor aus Legosteinen? Oder der Wuckenhof aus den bunten Steinchen? Zum Geburtstag des Plastiksteins sind kreative Lego-Baumeister aus Schwerte gefragt: Wir verlosen ein Lego-Paket.mehr...

Neuer Oberschichtmeister gesucht

Der erste Nachbar der Stadt Schwerte

Schwerte Einen neuen Oberschichtmeister wählen die Schwerter Nachbarschichte im März. Bisher gab es seit 1950 acht Amtsinhaber. Sie hinterließen teilweise bleibende Spuren in der Stadt.mehr...

Alle Wälder gesperrt

Bilanz nach dem Orkan: Friederike war in Schwerte schlimmer als Kyrill

Schwerte Wie schlimm wütete Orkan Friederike in Schwerte? Am Tag danach fällt die Bilanz unterschiedlich aus. Während man sich bei der Feuerwehr freut, dass es so gut wie keine Verletzten gegeben habe, sind die Waldbesitzer am Boden zerstört. mehr...

Klinik-Ausbau geplant

Schwerter Marienkrankenhaus wächst in Richtung Kirche

Schwerte Für rund 10 Millionen Euro will das Marienkrankenhaus einen neuen Trakt anbauen. Platz ist allerdings nur noch in Richtung Osten. Doch ausgerechnet da steht die Krankenhauskapelle der katholischen Klinik.mehr...

Vertrauen in Vertrautes

Der Wochenmarkt ist ein Stück Heimat

SCHWERTE Über den Wochenmarkt schlendern. Frische, regionale Ware einkaufen, Bekannte treffen - Heimat eben. Die Kunden mögen das. Aber dennoch verschwinden immer mehr kleine Märkte. Neue Konzepte müssen her. mehr...