Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Grüne wollen mehr Thermografie

SCHWERTE „Die Aktion war genial. Da hätten wir auch selbst drauf kommen können.“ Ratsmitglied Monika Rosenthal von Bündnis 90/ Die Grünen geizte nicht mit lobenden Worten.

Grüne wollen mehr Thermografie

Das Friedrich-Bährens-Gymnasium: Der historische Altbau (grün) ist vermutlich aufgrund dickerer Mauern relativ gut gedämmt, der Neubau (gelb) zeigt hingegen deutliche Schwächen.

Zusammen mit dem Thermografie-Experten Oliver Turrek hatten die Ruhr Nachrichten den Energieverbrauch und die Wärmedämmung städtischer Gebäude untersucht.Energetische Sanierung voran treiben In Abstimmung mit dem Diplom-Ingenieur soll die Verwaltung nun die energetische Sanierung der öffentlichen Gebäude voran treiben, um mehr CO2 einzusparen. So lautet der Antrag der Grünen für die Ratssitzung am 12. Dezember, den die Fraktion jetzt bei der Stadt einreichte. Besonders diejenigen Bauten, die bei der Thermografieuntersuchung besonders schlecht abschnitten, sollen vorrangig saniert werden. Außerdem sei eine Zusammenarbeit mit Energiespar-Experten der Verbraucherzentrale denkbar.Im März Antrag zum Klimaschutz gestellt    „Wir haben bereits im März einen Antrag zum Klimaschutz gestellt, der auch verabschiedet wurde“, erklärt Monika Rosenthal. Dennoch passiere noch zu wenig in Schwerte. Dabei könne man schon mit kleinen Maßnahmen viel erreichen: „Man muss die Energie doch nicht zum Fenster rauspusten.“ Die Stadt habe einen Vorbildcharakter zu erfüllen.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wird Güterhalle in Schwerte zum „Gleis 7“?

Weg zur Nutzung der Güterhalle am Bahnhof ist kompliziert

Schwerte Die CDU hält fest an Plänen, das alte Bahnhofsgebäude umzubauen zu einer Anlaufstelle für Jugendliche und die Stadtparkszene. Beim Termin vor Ort zeigte sich aber: Bis es soweit kommen könnte, wird es noch lange dauern.mehr...

Müll an der Ruhr in Schwerte

Sommertage sorgen für Müllberge an der Ruhr

Schwerte Mit der Sonne kommt auch der Müll an die Ruhr: Obwohl Strafen drohen, lassen ihn viele einfach liegen. Der vom Wochenende wurde vielerorts weggeräumt. Aber nicht von der Stadt.mehr...

Montagabend Vollsperrung der A 45 in Schwerte

Autokran fing vorm Westhofener Kreuz Feuer

Westhofen Lange Staus auf den Autobahnen rund um das Westhofener Kreuz. Schuld daran ist ein brennender Autokran. Die Feuerwehr ist im Einsatz.mehr...

Urteil für Schwerter Tankstellenräuber

Mehr als 4 Jahre für 30-Sekunden-Überfall

Schwerte Der Tankstellenräuber (48) vom Holzener Weg ist am Montag am Hagener Landgericht zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden - obwohl die Richter die Tat als besonders schweren Raub werteten. mehr...

In Schwerte fehlen bezahlbare Räume

Selbsthilfegruppen brauchen selbst Hilfe

Schwerte Selbsthilfegruppen haben in der Regel nur ein klitzekleines Budget. Und keine eigenen Räume. Kann die Stadt dieses Dilemma lösen?mehr...

Elsebad feiert Anbadefest

Die Freibadsaison hat begonnen

Ergste Anbaden, bei bestem Schwimmbadwetter – das gab es im Elsebad in den vergangenen Jahren selten. Diesmal hat es geklappt, und der Verein hat auch kräftig ins Bad investiert.mehr...