Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Höfliche Räuber überfallen Post in Westhofen

WESTHOFEN Seit gut vier Monaten hat Westhofen wieder eine Post. Und jetzt auch den ersten Überfall. Unbekannte Täter haben Montagmorgen Inhaber Stephan Weil aufgelauert, als dieser gegen 6.30 Uhr seine Partner-Filiale in der Reichshofstraße aufschließen wollte.

/

Am Montag blieb die Postfiliale geschlossen.

Die Täter drängten Weil in die Filiale und zwangen ihn, einen Jutebeutel über seinen Kopf zu ziehen. Dann musste der Filial-Inhaber den Tresor öffnen. Dabei konnten die Täter Bargeld in unbekannter Höhe erbeuten. Jede Forderung mit "bitte" beendet Einer der beiden Täter sei sehr höflich und ruhig gewesen, beschrieb Weil nach dem Überfall. Er habe jede Forderung mit „bitte“ beendet und akzentfrei Deutsch gesprochen. Außerdem habe dieser Täter dünne weiße Handschuhe getragen und nach Krankenhaus gerochen. Den zweiten Täter hat Weil nicht gesehen, schließt aber aus Geräuschen und Abläufen, dass ein zweiter Mann vor Ort gewesen sein muss. Viele Nachbarn hatten von dem Überfall nichts mitbekommen. „Ich wundere mich schon den ganzen Vormittag, warum die Leute kopfschüttelnd wieder von der Post weggehen“, erzählte eine Nachbarin. Filiale den ganz Tag geschlossen Westhofens Postfiliale blieb am Montag den ganzen Tag verschlossen. „Wegen Überfall geschlossen“ stand auf dem Zettel, der an der Eingangstür klebte. Heute hat die Fililale wieder geöffnet. Hinweise zum Überfall nimmt die Polizei Schwerte unter 921-5820 entgegen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Elsebad feiert Anbadefest

Die Freibadsaison hat begonnen

Ergste Anbaden, bei bestem Schwimmbadwetter – das gab es im Elsebad in den vergangenen Jahren selten. Diesmal hat es geklappt, und der Verein hat auch kräftig ins Bad investiert.mehr...

Schwerter Kirschblütenfest 2018

Lichtdesigner Jörg Rost ließ die Blüten strahlen

Schwerte Zum 18. Mal leuchteten die Kirschblüten in der Graf-Diederich-Straße. Organisiert von Jörg Rost, gab es Live-Musik, Getränke und Essen, wie unter anderem rosa Zuckerwatte und Kirscheis. Der Organisator verriet, ob es die nächsten Jahre noch weiter gehen soll.mehr...

Stromausfall in Eintrachtstraße

In RN-Redaktion gingen die Rechner aus

Schwerte Plötzlich waren alle Bildschirme dunkel. Ein Stromausfall traf die Häuser am Eingang der Eintrachtstraße. Die Stadtwerke ließen die Leitungen vor einem Gebäude reparieren. Auf eine Information der meisten Anwohner verzichtete man aber.mehr...

Umbau der Bahnhofstraße in Schwerte

Bahnhofstraße wird asphaltiert - Totalsperrung

Schwerte Der Umbau der Bahnhofstraße in Schwerte hat die Händler schon Nerven gekostet. Jetzt geht die Sanierung in die Endphase und es kommt noch dicker.mehr...

Wohnheim für psychisch Behinderte in Holzen

Anwohner diskutieren emotional über Wohnheim

Der Landschaftsverband stellte in Holzen die Pläne für sein Heim für Menschen mit Behinderungen am Köttersweg vor. Es wurde hitzig diskutiert: Einige Anwohner äußerten große Bedenken und Ängste.mehr...

Schwerter Ausflugstipps: Kirschblütenfest, Elsebad, Zirkus

So klingt der Sommer in Schwerte

Schwerte 28 Grad und ein wolkenloser Himmel. Sobald die Temperaturen steigen, klingt es in Schwerte anders als im kalten Winter. Wir haben uns in der Stadt umgehört – und Ausflugstipps fürs Wochenende zusammengestellt.mehr...