Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Katholische Zentren offen für Protestanten

SCHWERTE Die katholischen Kirchen bleiben Gotteshäuser, die Gemeindezentren Treffpunkte der Gläubigen, die Kindergärten Orte der Vorschulerziehung im christlichen Sinne.

von Von Reinhard Schmitz

15.11.2007

 „Bei uns besteht bis jetzt keine Absicht zu Verkäufen“, erklärt Pfarrer Peter Iwan (St. Marien), nachdem die Evanglische Kirchengemeinde überlegt, sich von fast allen Kirchen und Gemeindezentren zu trennen (wir berichteten).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige