Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stadt hat Computer-Probleme noch nicht behoben

Kita-Beiträge werden erst im Mai abgebucht

SCHWERTE Die Stadt wird erst am 15. Mai die seit Januar fälligen Beiträge für Kitas, Tagespflege und OGS abbuchen. Wer das Geld inzwischen anderweitig ausgegeben hat, darf auf großzügige Ratenzahlungsmodelle hoffen.

Kita-Beiträge werden erst im Mai abgebucht

Die Kita-Gebühren können auch im April noch nicht abgebucht werden. Foto: Foto: Michael Nickel

Am Dienstag teilte die städtische Pressestelle mit, dass auch der anvisierte April-Termin für die Abbuchungen nicht eingehalten werden kann. Bekanntlich haben die Abbuchungen nicht mehr funktioniert, seit die Stadt ein neues Kassenprogramm und ein neues Kindergartenbeitragsprogramm in Betrieb genommen hat. Das Zusammenspiel der beiden Programme funktionierte nicht, seit Januar wurden keine Beiträge mehr abgebucht. Auch, als die Mitarbeiter des Jugendamtes 3000 Datensätze händisch ins System eingegeben hatten, konnten die Konten der Familien nicht belastet werden.

Viele Eltern hatten das nicht bemerkt und das vermeintlich gesparte Geld längst anderweitig ausgegeben, als die Panne öffentlich wurde. Während sich in sozialen Netzwerken ein wahrer Shitstorm über der Verwaltung ergoss, der in Einzelfällen sogar zu Strafanzeigen geführt hat, ließ die Stadt sehr schnell keinen Zweifel daran, dass die großzügige Ratenzahlungsvereinbarungen mit den betroffenen Familien abschließen werde.

Zahlungen werden verrechnet

Manche Familie haben inzwischen die Gebühren selbst an die Stadt überwiesen. Diese Zahlungen, so heißt es in der Pressemitteilung, werden mit den Rückständen verrechnet. Ab 15. Mai soll das Programm dann wieder automatisch und vor allem störungsfrei laufen, hofft man beim Fachdienst Generationen und Demographie.

Ratenzahlungswünsche können bis zum 30. April bei den Sachbearbeiterinnen der jeweiligen Bereiche geäußert werden. Ein kurzer schriftlicher Hinweis oder eine E-Mail reichen nach Auskunft der Stadt aus. Ansprechpartnerinnen sind:

Lena Schonert für Kindertageseinrichtungen und Tagespflege

(E-Mail: lena.schonert@stadt-schwerte.de, Tel. 02304/104-368) sowie

Isabelle Rüth für die Betreuung an Grundschulen

(E-Mail: isabelle.rueth@stadt-schwerte.de, Tel. 02304/104-698).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wohnheim für psychisch Behinderte in Holzen

Anwohner diskutieren emotional über Wohnheim

Der Landschaftsverband stellte in Holzen die Pläne für sein Heim für Menschen mit Behinderungen am Köttersweg vor. Es wurde hitzig diskutiert: Einige Anwohner äußerten große Bedenken und Ängste.mehr...

Schwerter Ausflugstipps: Kirschblütenfest, Elsebad, Zirkus

So klingt der Sommer in Schwerte

Schwerte 28 Grad und ein wolkenloser Himmel. Sobald die Temperaturen steigen, klingt es in Schwerte anders als im kalten Winter. Wir haben uns in der Stadt umgehört – und Ausflugstipps fürs Wochenende zusammengestellt.mehr...

Gebühren für die Außengastronomie sind in Schwerte fair

Im Straßencafé kassiert die Stadt mit

SCHWERTE Bei schönem Wetter zieht es die Schwerter ins Straßencafé. In der Mittagspause, nach Feierabend, am Wochenende. Die Stadt ist stets dabei.mehr...

Kleiner Familien-Zirkus gastiert in Schwerte

Warum das Geschäft für einen kleinen Zirkus schwierig ist

Geisecke Wenn die Wagners unterwegs sind, dann immer als Großfamilie. Seit acht Generationen sind sie im Zirkusgeschäft tätig - jetzt gastieren sie in Schwerte-Geisecke. Doch das wird immer schwieriger, nicht nur wegen der Ansprüche des Publikums.mehr...

Schwerter Gruppen auf Facebook

Wenn in Sozialen Netzwerken ein Stück Heimat entsteht

Schwerte Was ist los auf der Ruhrstraße in Ergste? Welchen Arzt könnt ihr empfehlen? Kann man in Schwerte Etiketten ausdrucken?Erinnert ihr euch an den Tante-Emma-Laden in Holzen? Tausende finden Antworten darauf auf Facebook. Und damit auch ein Stück Heimat.mehr...

Neuer Fahrscheinautomat am Bahnhof Schwerte

Diese Vorteile soll der neue Ticketautomat Kunden bringen

Schwerte Der Bahnhof in Schwerte bekommt einen neuen Ticketautomaten: Das soll Kunden viele Vorteile bringen - von der Bezahlung bis zur Fahrplanauskunft.mehr...