Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Marienkrankenhaus: Ein Tag der Familie

SCHWERTE Kreißsaal-Besichtigung, Vorstellung der Elternschule Marienkäfer, Präsentation der Wochenbettstation: Die Geburtshilfe des Marienkrankenhauses lädt am Sonntag, 23. November, von 11 bis 15 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Marienkrankenhaus: Ein Tag der Familie

Die Pflegekräfte des Marienkrankenhauses freuen sich auf viele Besucher

„Werdende Eltern sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen“, erklärt Chefarzt Dr. Georg Homann. Das Team der Geburtshilfe setze sich zum Ziel, Mütter und Väter umfassend auf die Geburt vorzubereiten. „Den Tag der offenen Tür wollen wir deshalb nutzen, um über unsere Leistungen zu informieren.“

Das Programm der Elternschule Marienkäfer wurde neu zusammengestellt und das Angebot ausgeweitet. „Unser Anspruch ist es, nach der Geburt die Eltern mit ihrem Kind nicht allein zu lassen“, verweist Oberärztin Dr. Angelika Wolfrum auf das Babyschwimmen, auf Massage-Angebote, Rückbildungs-, Still- und Krabbelgruppen und speziellere Hilfestellungen wie die so genannte Schreibaby-Sprechstunde.

Gäste können sich während des Präsentationstages den Kreißsaal, die Wochenbettstation, das Säuglingszimmer anschauen, das Sicherungssystems Baby-Guard unter die Lupe nehmen oder die Baby-Cam kennen lernen. Marienkrankenhaus-Küchenmeister Herbert Hemmersbach bietet im Treppenhaus der 3. Etage einen Mittagstisch an, im Frühstücksraum der Station 3a wird ein Kuchenbüfett aufgebaut. Außerdem ist es möglich, das Kinderbetreuungsprogramm in Anspruch zu nehmen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umbau der Bahnhofstraße in Schwerte

Bahnhofstraße wird asphaltiert - Totalsperrung

Schwerte Der Umbau der Bahnhofstraße in Schwerte hat die Händler schon Nerven gekostet. Jetzt geht die Sanierung in die Endphase und es kommt noch dicker.mehr...

Wohnheim für psychisch Behinderte in Holzen

Anwohner diskutieren emotional über Wohnheim

Der Landschaftsverband stellte in Holzen die Pläne für sein Heim für Menschen mit Behinderungen am Köttersweg vor. Es wurde hitzig diskutiert: Einige Anwohner äußerten große Bedenken und Ängste.mehr...

Schwerter Ausflugstipps: Kirschblütenfest, Elsebad, Zirkus

So klingt der Sommer in Schwerte

Schwerte 28 Grad und ein wolkenloser Himmel. Sobald die Temperaturen steigen, klingt es in Schwerte anders als im kalten Winter. Wir haben uns in der Stadt umgehört – und Ausflugstipps fürs Wochenende zusammengestellt.mehr...

Gebühren für die Außengastronomie sind in Schwerte fair

Im Straßencafé kassiert die Stadt mit

SCHWERTE Bei schönem Wetter zieht es die Schwerter ins Straßencafé. In der Mittagspause, nach Feierabend, am Wochenende. Die Stadt ist stets dabei.mehr...

Kleiner Familien-Zirkus gastiert in Schwerte

Warum das Geschäft für einen kleinen Zirkus schwierig ist

Geisecke Wenn die Wagners unterwegs sind, dann immer als Großfamilie. Seit acht Generationen sind sie im Zirkusgeschäft tätig - jetzt gastieren sie in Schwerte-Geisecke. Doch das wird immer schwieriger, nicht nur wegen der Ansprüche des Publikums.mehr...

Schwerter Gruppen auf Facebook

Wenn in Sozialen Netzwerken ein Stück Heimat entsteht

Schwerte Was ist los auf der Ruhrstraße in Ergste? Welchen Arzt könnt ihr empfehlen? Kann man in Schwerte Etiketten ausdrucken?Erinnert ihr euch an den Tante-Emma-Laden in Holzen? Tausende finden Antworten darauf auf Facebook. Und damit auch ein Stück Heimat.mehr...