Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Olli Heinze gibt Heimreisekonzert in Schwerte

Musiker Olli Heinze gibt sich offen wie nie

Schwerte Was macht Musik mit einem? Diese Frage stellte sich der Musiker Olli Heinze. Herausgekommen ist das Heimreisekonzert mit vielen tiefgründigen Einblicken.

Musiker Olli Heinze gibt sich offen wie nie

Voller Vorfreude auf das Heimreisekonzert: Singer-Songwriter Olli Heinze (M.), Michele Demand von der Rohrmeisterei und Jennifer Petroll vom Bildungsinstitut Kobi. Foto: Bernd Paulitschke

Intim und offen wie nie – so will sich Olli Heinze bei seinem Heimreisekonzert am Donnerstag, 26. April, in der Halle 2 der Rohrmeisterei geben. Zu hören sein werden eigene gefühlvolle Songs, die er noch nie auf der Bühne gespielt hat, und Cover-Songs, die ihm auf seinem Lebensweg begleitet haben. Den Mut und den Wunsch, so viel von sich selbst preiszugeben, entdeckte Olli Heinze als Musikdozent. In der Bildungseinrichtung Kobi in Dortmund leitet er Kurse, in denen junge Musiker lernen, wie man Songtexte schreibt.

Olli Heinze wurde in Schwerte geboren

„Man erreicht Leute mit seiner Musik, wenn man etwas von seinem Innersten preisgibt. Durch die vielen intensiven, leidenschaftlichen Gespräche mit den Kursteilnehmern habe auch ich selbst mir sehr bewusst gemacht, was Musik eigentlich mit mir macht und wie sie mich mein ganzes Leben lang begleitet hat“, beschreibt Olli Heinze die innere Reise in seine eigene Vergangenheit, die er dabei durchlebt hat. Daraus entstand die Idee zum Heimreisekonzert.

Schwerter Kirschblütenfest am 20. und 21. April

Musik, Gespräche und Zuckerwatte unter dem rosa Blütendach

Schwerte Das Kirschblütenfest bekommt gutes Wetter. Und fängt deshalb am Freitag und Samstag bereits um 18 Uhr an, wie Jörg Rost jetzt bekanntgab. Auch das Musikprogramm steht nun fest.mehr...

Der Titel steht für sich: Olli Heinze ist in Schwerte geboren und aufgewachsen, dann war er viele Jahre unterwegs und kam wieder heim mit einem Fundus von Einflüssen, aus denen er für seine Musik schöpft.

Heimreisekonzert in der Rohrmeisterei

Im Heimreisekonzert wird Olli Heinze auch die Geschichten hinter den Songs offenbaren. Zum Beispiel die über die große Western-Gitarre, die er auch auf dem Konzertplakat auf den Knien liegen hat. „Mein Vater legte sie mir mit elf Jahren auf den Schoß. Sie war viel zu groß und schreckte mich total ab“, erzählt Heinze. Sein Vater war auch Musiker und spielte in verschiedenen Schwerter Bands. Erst mit Ende 20 führte sein Weg wieder zur Gitarre und nun schreibt er schon seit 17 Jahren Songs - über 80 sind es mittlerweile.

Die Gitarre wird Heinze am 26. April auch bei mindestens einem Song spielen. Dann wird der 45 Jährige auch erzählen, welcher Song ihm die Tür geöffnet hat, selbst Songwriter zu werden. Ob es einer seines großen Vorbildes Bruce Springsteen war, dessen Show er noch im Januar in den USA besucht hat, gibt er dann preis.

Sarah Buschulte und Stefan Bauer mit dabei

Begleitet wird Olli Heinze beim Heimreisekonzert bei einzelnen Songs von seinen musikalischen Schwerter Wegbegleitern Sarah Buschulte und Stefan Bauer. Die Bildungseinrichtung Kobi erweitert mit dem Heimreisekonzert ihre Kooperation mit der Rohrmeisterei, die sich bisher auf Lesungen beschränkte. „Wir haben die Musik damit neu für uns entdeckt und wollen zeigen, was die Quintessenz von Musik ist“, sagt Jennifer Petroll von Kobi.

Für diese Reise zum Kern der Musik und zu seinem persönlichen Innersten verspricht Olli Heinze: „Ich werde erlebbar machen, was Musik mit mir macht.“

Verkaufsoffener Sonntag in Schwerte

Am 6. Mai wird auf dem Marktplatz geschlemmt

Schwerte Unter freiem Himmel schlemmen können die Schwerter am Sonntag, 6. Mai, auf dem Marktplatz. Erstmals sind Schwerter Gastronomen beim verkaufsoffenen Sonntag der Werbegemeinschaft mit im Boot. „Schwerte kulinarisch“ heißt es dann von 11 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz.mehr...

Das Konzert beginnt am Donnerstag, 26. April, um 20 Uhr in der Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20. Einlass ab 19 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf zu 10 Euro in der Rohrmeisterei, und im Reisestudio Schwerte, Mährstraße 18.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Unwetter über Schwerte

Blitz schlug in Westhofen in ein Wohnhaus ein

Westhofen Das Wetteramt hatte eine Unwetterwarnung mit höchster Warnstufe für Sonntagnachmittag herausgegeben. Und tatsächlich: Um 15.51 Uhr schlug ein Blitz in ein Haus in Westhofen ein. mehr...

Sozialprojekt für junge Männer in Schwerte

Die Nightsoccers kicken, wenn andere schon schlafen

Schwerte Spätabends Fußball spielen, statt auf dumme Gedanken zu kommen – das ist das Konzept von Nightsoccers, einem Sozialprojekt für junge Männer. Seit 15 Jahren überzeugt das auch Sponsoren. Zum Dank wurden sie zum Jubiläumsturnier geladen.. mehr...

Bahnweichen werden in Schwerte zusammengebaut

Bei Eisenbahnschwellen ist noch Handarbeit gefragt

Schwerte Hohe Kräne, mächtige Schwellenstapel. Am verlassenen Ende der alten Ladestraße am Ende der Margot-Röttger-Rath-Straße in Schwerte tut sich was. Die Bahn verrät, was sie dort vorhat.mehr...

Jugendliche aus Schwerte engagieren sich gegen Mobbing

Lukas Pohland und Hanna Schmidt mit Jugendpreis ausgezeichnet

Schwerte Hannah Schmidt und Lukas Pohland: Zwei Jugendliche aus Schwerte – die sich extrem für andere engagieren. Sie kämpfen in unterschiedlichen Gruppen gegen Mobbing und haben dabei bewegende Geschichten erlebt.mehr...

Urteil für Diebesbande aus Schwerte

Quartett ging aus Geldnot regelmäßig auf Beutetour

Schwerte Rund 20 Mal gingen sie auf Beutezugin Schwerte und Umgebung - aus Geldnot. Am Freitag erhielt das Einbrecher-Quartett die Quittung für seine Taten. Vor dem Landgericht Hagen sprachen die Richter das Urteil.mehr...

Autodiebe in Schwerte unterwegs

Mercedes GLE in Ergste gestohlen

Ergste Ein böse Überraschung gab es am Freitagmorgen für die Besitzer eines schwarzen Mercedes GLE. Er stand nicht mehr dort, wo er am Vortag abgestellt worden war, nämlich vor einem Haus in Ergste. mehr...