Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Müllentsorgung

Neue Abfuhrbezirke - Viele Infos zur Wertstofftonne

SCHWERTE Die neuen Wertstofftonnen werden am Montag zum ersten Mal geleert. Sie haben den gewohnten gelben Sack abgelöst. Wo sie wann geleert werden, was in die neue Tonne geworfen werden darf und wo Sie weitere Infos bekommen, erfahren Sie hier.

Mit der Umstellung vom gelben Sack auf die Wertstofftonne oder gelbe Tonne ändern sich die Abfuhrbezirke und -termine. Denn das Stadtgebiet ist jetzt in zehn statt bisher in zwei Reviere eingeteilt, die an verschiedenen Tagen von den Entsorgungfahrzeugen angesteuert werden.

  • Auf unserer interaktiven Karte können Sie sehen, in welchem Bezirk Ihre Straße liegt. In der Terminabfrage erfahren Sie, wann die Tonnen geleert werden.

Die neuen Tonnen nehmen nicht nur Verpackungsmüll mit dem Grünen Punkt auf, sondern auch ausgediente Haushaltsgegenstände aus Plastik und Metall.

  • Fragen beantwortet ausschließlich die kreiseigene Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft (GWA) unter Tel. (0800) 4001400.
  • Das städtische Beschwerdemanagement, bei dem viele Bürger anrufen, ist nicht für das Thema gelbe Tonne zuständig.
  • Deshalb hat Bürgermeister Heinrich Böckelühr den Landrat Michael Makiolla gebeten, zu seiner Bürgersprechstunde „Landrat vor Ort“ am Samstag, 7. Juli, einen Vertreter der GWA mitzubringen. Der Landrat hat von 10 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz ein offenes Ohr.
  • Zudem hat die GWA eine eigene Internetseite zum Thema Wertstofftonne eingerichtet.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigetafel verweist seit Monaten auf Papier-Fahrplan

Teures Display am Schwerter Busbahnhof ohne Nutzen

Schwerte Rund 100.000 Euro hat die Stadt Schwerte für neun Displays am Busbahnhof ausgegeben. Doch eine der 11.000 Euro teuren Anzeigetafeln funktioniert nicht. Seit Monaten verweist sie auf einen Fahrplan aus Papier. Das Problem ist erkannt, doch eine Lösung nicht in Sicht. mehr...

Blumengeschäft in Schwerte

Blumen Risse zieht mit neuem Konzept in neue Räume

SCHWERTE Die Bahnhofstraße in Schwerte wird zum Boulevard umgestaltet. Jetzt folgt die Schönheitskur für das erste Ladenlokal: Blumen Risse zieht mit seiner Filiale um und setzt in den neuen Räumen auf ein neues Konzept.mehr...

Kindergärten von St. Marien in Schwerte

Katholische Gemeinde muss drei Kitas abgeben

Schwerte Noch ist die katholische Kirchengemeinde St. Marien Träger von drei Kindergärten in Schwerte: Don Bosco an der Kopernikusstraße, St. Petrus in Westhofen und Arche Noah an der Haselackstraße. Doch bei der Trägerschaft ändert sich etwas zum 1. August. Weil sich das Bistum gegen die Gemeinde vor Ort durchgesetzt hat.mehr...

Eiscafé Mattiuzzi in Schwerte insolvent

Verwalter übernimmt Regie im Traditionsbetrieb

SCHWERTE Das Eiscafé Mattiuzzi steckt in Schwierigkeiten. Ein vorläufiger Insolvenzverwalter hat das Ruder übernommen. Er sieht Überlebenschancen. mehr...

Nachfolger gefunden für Schwerter Imbiss

Bei Fritten Karl geht‘s weiter

SCHWERTE Auf Karl Krejci, Rainer Langner und Franz Schnitzler folgt Cagdas Celik. Er übernimmt den Kult-Imbiss an der Bahnhofstraße. Wiedereröffnung ist am Samstag.mehr...

Geschichten aus Schwerte

Bilderserie „Wir sind Schwerte“ - Folge 496

Schwerte Braut und Bräutigam, die durch ihre Hunde verkuppelt wurden; die Bauchtanzlehrerin, die eine neue Anfägerinnen-Gruppe aufmachen möchte, und die Band, die sich ganz dem Rock‘n‘Roll verschrieben hat, sie alle erzählen in unserer neuen Folge „Wir sind Schwerte“ ihre Geschichten.mehr...