Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Noten für Altenheime sorgen für gemischte Gefühle

SCHWERTE Mit gemischten Gefühlen sehen die Verantwortlichen der örtlichen Seniorenheime dem für 2009 geplanten Notensystem für die Heime entgegen. „Wie schwierig es ist, komplexe Sachverhalte in Notensysteme zu pressen, hat man doch schon in der Schule gesehen“, so der Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses im Bereich Altenpflege Helmut Bernhardt.

von Von Katharina Pfeifle

, 18.11.2008
Noten für Altenheime  sorgen für gemischte Gefühle

Das Schulnoten-System soll die Transparenz bei der Suche nach einem geeignetem Altenheim erleichtern

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige