Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sperrung

Politiker wollen Meinungsbild zur Kampstraße

SCHWERTE Die obere Kampstraße ist eine Anliegerstraße und für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zahlreiche Autofahrer nutzen das Stück als Schleichweg. Ein Umstand, der viele Anwohner der Straße ärgert.

Politiker wollen Meinungsbild zur Kampstraße

Die Anwohner fordern Poller beziehungsweise ein Durchfahrt-Verboten-Schild für die Schwerter Kampstraße.

 Sie fordern eine Absperrung der Strecke mit einem Poller. Im Beschwerdeausschuss suchte man einen Kompromiss. „Wir fordern ja nur etwas umzusetzen, dass rein rechtlich schon so ist“, betonte Anwohner Christoph Olszak, der den Bürgerantrag vorstellte. Über 60 Unterschriften habe man für die Poller-Lösung gesammelt.  Das alleine wollten aber die Ausschusspolitiker nicht gelten lassen. „Es müssen noch einmal alle Betroffenen gefragt werden“, forderte Michael Schlabbach für die SPD. Und Monika Demant von den Grünen fragte: „Gibt es auch Anwohner, die dagegen sind?“

 Zumindest meldeten sich nach der Sitzung Nachbarn der unteren Kampstraße zu Wort, die auch die Abbindung der unteren Einfahrt forderten.  Am Ende einigte man sich, die Verwaltung mit einer Befragung der Anwohner und einer Ermittlung der Kosten für eine Lösung zu beauftragen, bevor man im September weiter entscheiden will.  

auf einer größeren Karte anzeigen

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Insolvenzverwalter übernimmt Regie im Traditionsbetrieb

Schwerter Eiscafé Mattiuzzi in Turbulenzen

SCHWERTE Das Eiscafé Mattiuzzi steckt in Schwierigkeiten. Ein vorläufiger Insolvenzverwalter hat das Ruder übernommen. Er sieht Überlebenschancen. mehr...

Nachfolger gefunden für Schwerter Imbiss

Bei Fritten Karl geht‘s weiter

SCHWERTE Auf Karl Krejci, Rainer Langner und Franz Schnitzler folgt Cagdas Celik. Er übernimmt den Kult-Imbiss an der Bahnhofstraße. Wiedereröffnung ist am Samstag.mehr...

Geschichten aus Schwerte

Bilderserie „Wir sind Schwerte“ - Folge 496

Schwerte Braut und Bräutigam, die durch ihre Hunde verkuppelt wurden; die Bauchtanzlehrerin, die eine neue Anfägerinnen-Gruppe aufmachen möchte, und die Band, die sich ganz dem Rock‘n‘Roll verschrieben hat, sie alle erzählen in unserer neuen Folge „Wir sind Schwerte“ ihre Geschichten.mehr...

Bürgermeisterwahl in Schwerte

Kandidatenrunde mit 900 Schülern

Schwerte Eine Filiale des Café Extrablatts interessiere sich für Schwerte, hatte Adrian Mork bei der Diskussion mit Schwerer Oberstufenschülern in der Rohrmeisterei im Angebot. Dimitrios Axourgos versprach, sich für ein Kino einzusetzen. Einig waren sich die beiden darüber, dass der Schulstreit mit Dortmund ein Skandal sei. Allerdings mit höchst unterschiedlichen Begründungen.mehr...

Denkmalgeschütztes Haus in Westhofen verfällt

Nachbarn wünschen sich den Abriss

Westhofen Lose Dachziegel, eine schiefe Fassade und zugenagelte Fenster – das Fachwerkhaus an der Reichshofstraße 95 sieht bedenklich aus. Die Nachbarn fordern die Stadt zum Eingreifen auf. Bislang vergeblich.mehr...

„Blauer Planet“-Redakteurin wuchs in Schwerte auf

Emotionen wecken für Schleimfische und Borstenwürmer

Schwerte 129 Drehreisen – hinter der TV-Doku „Der Blaue Planet“ steckt viel Arbeit. Auch eine gebürtige Schwerterin war dabei und stand vor der Herausforderung, die Zuschauer für ungewöhnliche Tiere zu begeistern.mehr...