Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ross Antony wuppte in Schwerte-Ost die Schlagernacht

Etus/DJK-Open Air

Mit Partymusik mischte Sänger und Entertainer Ross Antony am Samstagabend die rund 1000 Besucher im EWG-Sportpark auf. Und einen prominenten Fan hatte er auch noch dabei.

Schwerte-Ost

von Hilmar Schmitt

, 01.07.2018
Ross Antony wuppte in Schwerte-Ost die Schlagernacht

Klassische deutsche Schlager vom britischen Popsänger Ross Antony begeisterten die rund 1000 Fans auf dem Sportplatz des ETuS.Paulitschke © Bernd Paulitschke

Da passte wirklich alles: tolles Wetter, ein volles Stadion, Besucher mit absolut guter Laune, prima Infrastruktur zur gastronomischen Versorgung sowie hervorragende Künstler und reichlich Partystimmung.

Der Schwerter Sportverein ETuS/DJK, die „Östlichen“, hatte zum Sommer-Open-Air eingeladen – eine Veranstaltungsreihe mit inzwischen echtem Kultstatus im bereits elften Jahr.

Veranstaltung mit Herz

„Wir wollen begeistern, unseren Verein nach Außen darstellen und mit den erzielten Einnahmen vor allem die Jugendarbeit weiter fördern“, sagte Vereinsvorsitzender Hans Haberschuss zur Motivation: „Da muss man sich was einfallen lassen“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Open Air mit Ross Antony

Der englische Sänger Ross Anthony sang beim Open-Air der Etus/DJK am Samstag, 30. Juni, deutsche Schlager. Frank Neuenfels hatte ihn nach Schwerte geholt.
01.07.2018
/
Ross Antony heizte seinen Fans ein.© Bernd Paulitschke
Ross Antony beim Sommer-Open-Air in Schwerte-Ost.© Bernd Paulitschke
Die Fans wurden in Party-Stimmung gebracht.© Bernd Paulitschke
ETuS-Open-Air mit Ross Antony und Frank Neuenfels.
© Bernd Paulitschke
Frank Neuenfels gibt alles.© Bernd Paulitschke
Ross Antony ließ sich mit Fans fotografieren.© Bernd Paulitschke
Ross Antony und Frank Neuenfels auf Tuchfühlung mit den - meist weiblichen - Fans.© Bernd Paulitschke
Frank Neuenfels schüttelte Hände.© Bernd Paulitschke
Schlagerfans kamen auf ihre Kosten.© Bernd Paulitschke
Und das hatte sich das Organisationsteam um Hans Haberschuss und Frank Neuenfels auch in diesem Jahr. „Das Wetter spielte uns natürlich in die Karten“, freute sich Frank Neuenfels über den großen Zuspruch – da war auch das deutsche WM-Fußball-Debakel schnell vergessen.

Diskjockey Christian Giesler, alias DJ Chris, gelang es von Beginn an, die Zuschauer aktiv in das Geschehen einzubinden. Vor allem deutsche Schlager wie „Ein Stern“ von DJ Ötzi, Michael-Wendler- und Andreas-Gabalier-Songs sowie Musik im Disco-Sound wurden aufgelegt: Mitsingen, Tanzen und Mitklatschen waren angesagt.

Auftritt von Frank Neuenfels

Selbstverständlich war der Schwerter Sänger und Entertainer Frank Neuenfels auch musikalisch an diesem Abend mit dabei. Er begeisterte mit seinen Hits wie „Hey Du…“, „Verliebt in eine Tänzerin“ oder dem Jürgen-Drews-Song „Ich bau Dir ein Schloss“ – Frank Neuenfels heizte bei seinen Live-Auftritten mit echter Ballermann-Stimmung ein. Gekonnt, professionell und humorvoll führte er zudem als Moderator durch die Partynacht.

Ross Antony wuppte in Schwerte-Ost die Schlagernacht

Frank Neuenfels (l.) gelang es, Ross Antony trotz vollem Terminkalender für das Open-Air in Schwerte zu gewinnen.Paulitschke © Bernd Paulitschke

So konnte Neuenfels mit Ross Antony einen echten Hochkaräter der deutschen Musik- und Unterhaltungsszene als Stargast begrüßen. „Das ist eine Premiere – mein erster Live-Auftritt in Schwerte. Ich bin gerne der Aufforderung meines Freundes Frank Neuenfels gefolgt – ich liebe die Nähe zum Publikum und Volksfeststimmung“, sagte Ross Antony zu seinem Engagement in Schwerte. „Ross hat sogar für uns einen Auftritt im Ausland abgesagt“, wusste Neuenfels. Und das bei einem mehr als ausgefülltem Terminplan des Künstlers. „Bis einschließlich 2019 bin ich ausgebucht und komme jetzt gerade von einem Kreuzfahrt-Event. Und als Nächstes steht ein Musikprojekt mit Mareile Höppner über verschiedene deutsche Städte und ihre Künstler an“, berichtete Antony – „Da sollte auch Schwerte berücksichtigt werden“, so der spontane und mehr scherzhaft gemeinte Vorschlag von Frank Neuenfels.

Prominenter Zuschauer

Als Besucher mitgebracht hatte Ross Antony seinen Ehepartner, den prominenten britischen Opernstar Paul Reeves. „Ich liebe die Stimmung, die Ross bei seinen Auftritten herüberbringt – …. und bin heute unser Fahrer“, sagte Reeves mit einem Augenzwinkern.

Bei seinem rund einstündigen Open-Air-Auftritt am Samstag präsentierte Ross Antony hauptsächlich Songs aus seiner aktuellen CD „Aber bitte mit Schlager“: Cover-Versionen von unvergessenen, deutschsprachigen Evergreens im modernen Disco-Format mit typischer Ross-Antony-Choreografie. So hatte Antony auch die Songs „Ich komm‘ zurück nach Amarillo“ oder „Rote Lippen soll man küssen“ in seinem Repertoire. „Diese Lieder singe ich sehr gerne – wenn ich den Text vergesse, macht das nichts, die Besucher singen einfach weiter“, sagte Ross Antony mit seinem typischen Lachen. Mit einigen Songs erinnerte er auch an seine Zeit als Mitglied in der Band Bro’Sis.

Tierarzt liebt Schlager

„Wir kommen fast jedes Mal zu diesem Open-Air-Konzert“, sagte Tierarzt und Besucher Dr. Stefan Wolf: „Wir lieben Schlager, Skifahren, Mallorca – und das ist auch heute wieder eine rundum tolle Veranstaltung.“ So auch die mehrheitliche Meinung der Besucher, bei denen sich Antony für den Beifall mit einer Zugabe und ausgiebiger Autogrammstunde inklusive etlicher „Handy-Fototermine“ bedankte.

Anzeige