Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Eine Frage der Griffigkeit

Ruhrtalstraße: Deshalb sind wieder 70 km/h erlaubt

ERGSTE Rolle rückwärts beim Tempolimit auf der Ruhrtalstraße in Schwerte: Erst Anfang 2016 ist die Höchstgeschwindigkeit zwischen der Autobahnauffahrt Schwerte-Ergste in Richtung Garenfelder Ruhrbrücke auf 50 verringert worden. Nun sind wieder 70 km/h erlaubt – allerdings, ohne dass sich an der Situation vor Ort etwas geändert hätte.

Ruhrtalstraße: Deshalb sind wieder 70 km/h erlaubt

Richtung Garenfeld darf auf der Ruhrtalstraße in Schwerte nun wieder 70 gefahren werden.

Es war ein Hin- und Her mit den Tempolimits auf der Ruhrtalstraße. Stadteinwärts, stadtauswärts – vor, auf Höhe und hinter der Autobahnauffahrt Schwerte-Ergste der A45 galten unterschiedliche Geschwindigkeiten. Anfang 2016 hatte der Landesbetrieb Straßen NRW zwischen der Autobahnauffahrt Schwerte-Ergste in Richtung Garenfelder Ruhrbrücke das erlaubte Tempo auf 50 reduziert. Das ärgerte viele Autofahrer. Seit dem 20. Juni ist wieder alles beim alten.

Martin Tadema, Leiter der Straßenunterhaltung beim damals zuständigen Betriebsdienst Dortmund von Straßen NRW, nannte im Frühjahr 2016 als Grund für das Tempolimit „mangelnde Griffigkeit und damit verbundene Rutschgefahr“. An der Oberfläche der Straße wurde bisher laut Aussage von Peter Beiske, Sprecher vom mittlerweile zuständigen Betriebsdienst Bochum von Straßen.NRW, nichts gemacht.

Bürgerbeschwerden

Dennoch wurde das Limit nun wieder auf 70 km/h hochgesetzt. Das habe sich aus einem Vor-Ort-Termin am 11. April 2017 mit Vertretern der Kreispolizei, von Straßen-NRW, der Autobahnmeisterei Dortmund und der Straßenverkehrsämter der Städte Hagen und Schwerte ergeben. „Anlass waren Bürgerbeschwerden über das Limit“, so Siegfried Kuhn von der Stadt Schwerte.

SCHWERTE Fünf Unfallschwerpunkte gibt es im Stadtgebiet Schwerte, so der Bericht der Unfallkommission des Kreises Unna. Die gefährlichen Stellen sind dabei schon längere Zeit bekannt, passiert ist bisher nichts. Wo Sie in Schwerte besonders aufpassen sollten und wie diese Orte ermittelt wurden, erfahren Sie hier.mehr...

Bei der Besichtigung kamen die Verantwortlichen nun zu einer geänderten Einschätzung. „Man kam überein, dass die Oberfläche auf gerader Strecke nicht der Griffigkeit bedarf wie in Kurven“, so Peter Beiske. Nun sei das Bild wieder einheitlich.

Das bedeutet: Rund um die Autobahnauffahrt bleibt es bei Tempo 50, da dies ein Unfallschwerpunkt war. Stadtauswärts, darf nach rund 100 Metern dann 70 gefahren werden. Von Hagen kommend darf ab kurz hinter der Kreuzung mit der Hagener Straße 100 gefahren werden, ab der Villigster Straße 70, dann kurz vor der Autobahn 50.

NRW Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Stadt- und Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem Blitzer-Alarm erfahren Sie, wo die mobilen Radarwagen in der Region an welchem Tag im Einsatz sind.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sanierungsarbeiten

"Keule" in Schwerte bekommt neuen Blickfang

SCHWERTE Die Besitzer der „Keule“ in Schwerte investieren weiter. Vor drei Jahren haben sie die Esskneipe um einen Raum im Nachbarhaus erweitert. Nachdem die namensgebende hölzerne Keule den Weg alles irdischen gehen musste, wird die Fassade jetzt saniert und erhält einen neuen Blickfang.mehr...

Stadtplaner Adrian Mork

Schwerter CDU will Grünen als Bürgermeister

SCHWERTE Stadtplaner Adrian Mork soll 2018 neuer Bürgermeister in Schwerte werden. Das ist zumindest das gemeinsame Ziel von CDU, FDP und Grünen. Warum setzt sich die CDU für einen Kandidaten ein, der nicht das eigene Parteibuch hat? Darauf gab es bei der Vorstellung eine einfache Antwort.mehr...

Start in 20. Saison

Kino in Ergste startet mit ausverkaufter Premiere

ERGSTE Mit einer Premiere und drei ausverkauften Vorstellung kann das Kino in Ergste in seine 20. Saison starten. Was es sonst noch im Kino in der Kirche zu sehen gibt, stellten die Macher am Dienstagabend vor. Auch wenn der Saal improvisiert ist, bietet das Ergster Kino Filmgenuss auf dem neuesten technischen Stand.mehr...

Feuerteichschänke

Zukunft ungewiss: Wirt verlässt Schwerter Eckkneipe

SCHWERTE Die Feuerteichschänke ist eine der letzten richtigen Eckkneipen in Schwerte: Rustikales Inneres und ein Wirt, der schon seit über zehn Jahren in der Schänke arbeitet. Doch Wirt Bernhard Bay will zum 31. März 2018 aufhören - was mit der Kneipe dann passiert, ist noch unklar.mehr...

Im Landtag vorgestellt

Schwerter Schüler startete Projekt zu Cyber-Mobbing

SCHWERTE/DÜSSELDORF Cyber-Mobbing verfolgt die Opfer - die Mobber treffen sie oft in der Schule. Einige Lehrer denken, sie könnten nichts tun. Falsch, findet ein 13-jähriger Schwerter. Er startete ein Hilfsprojekt und schrieb einen offenen Brief, auf den Die Grünen antworteten und ihn in den Landtag einluden. Sein Projekt könnte Schule machen.mehr...

Am Sonntagabend

Einbrecher in Schwerte mit Hubschrauber gesucht

SCHWERTE Zwei Personen sind am Sonntagabend dabei beobachtet worden, wie sie in Schwerte in ein Einfamilienhaus eingebrochen sind. Um die beiden Kriminellen aufzugreifen, setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein, der über dem Norden der Stadt kreiste.mehr...