Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schwerter CDU will Grünen als Bürgermeister

Stadtplaner Adrian Mork

Stadtplaner Adrian Mork soll 2018 neuer Bürgermeister in Schwerte werden. Das ist zumindest das gemeinsame Ziel von CDU, FDP und Grünen. Warum setzt sich die CDU für einen Kandidaten ein, der nicht das eigene Parteibuch hat? Darauf gab es bei der Vorstellung eine einfache Antwort.

SCHWERTE

von Heiko Mühlbauer

, 18.10.2017
Schwerter CDU will Grünen als Bürgermeister

Pressekonferenz der CDU Schwerte zur Vorstellung ihres Kandidaten Adrian Mork (dritter. v. r.) für die Bürgermeisterwahl

Auch wenn es die Christdemokraten spannend gemacht hatten. Dass ihr Kandidat ein grünes Parteibuch haben wird, wurde schon lange gemunkelt.  Die Frage, ob man keinen eigenen Kandidaten habe, wurde gleich von Fraktionschef Marco Kordt beantwortet: „Wir wollten den besten Bürgermeister für Schwerte.“ Überhaupt scheint das die offizielle Sprachregelung zu sein, denn auch CDU-Parteichef Jörg Schindel hatte im Vorfeld angekündigt: „Wir werden den besten Bürgermeister für Schwerte präsentieren.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige