Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Frau aus Schwerte von Freund gewürgt

Streit im Zug führte zu körperlicher Gewalt

Schwerte Eine 31-jährige Frau aus Schwerte ist am Samstagmorgen in einem Zug von ihrem Freund geschlagen und gewürgt worden. Für den Mann hatte die Gewalt in der Bahn von Hagen nach Dortmund weitreichende Folgen, denn er wurde per Haftbefehl gesucht.

Streit im Zug führte zu körperlicher Gewalt

Hier endeten für den Tatverdächtigen Fahrt und Freiheit: der Dortmunder Hauptbahnhof. Foto: Foto: Peter Bandermann

Der Freund (Syrer, ebenfalls 31 Jahre) war gegen 5 Uhr zusammen mit der Freundin die S-Bahn 5 von Hagen nach Dortmund. Es kam zum Streit zwischen dem Pärchen, in dessen Verlauf der 31-Jährige seiner Begleiterin in das Gesicht geschlagen und sie anschließend gewürgt haben soll.

Zudem soll er die serbische Staatsangehörige mehrfach beleidigt und mit dem Tode bedroht haben. Im Handgemenge wurde dann auch noch die Jacke der 31-jährigen Frau aus Schwerte beschädigt.

Zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma die sich ebenfalls in dem Zug befanden, überwältigten den Mann und brachten ihn zusammen mit der Geschädigten zur Bundespolizeiwache im Dortmunder Hauptbahnhof.

Keinen Ausweis dabei – Haftbefehl wegen Raubes

Dort stellte sich heraus, dass der 31-Jährige sich ohne die erforderlichen Aufenthaltsdokumente im Bundesgebiet aufhielt. Zudem hatte das Dortmunder Amtsgericht einen Haftbefehl wegen Raubes gegen ihn, mit Auflage keine weiteren Straftaten zu begehen, außer Kraft gesetzt. Die Bundespolizei nahm ihn daraufhin fest und lieferte ihn zum Zwecke der richterlichen Vorführung in das Polizeigewahrsam ein.

Zudem wurde gegen den polizeibekannten Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Sachbeschädigung, Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wohnheim für psychisch Behinderte in Holzen

Anwohner diskutieren emotional über Wohnheim

Der Landschaftsverband stellte in Holzen die Pläne für sein Heim für Menschen mit Behinderungen am Köttersweg vor. Es wurde hitzig diskutiert: Einige Anwohner äußerten große Bedenken und Ängste.mehr...

Schwerter Ausflugstipps: Kirschblütenfest, Elsebad, Zirkus

So klingt der Sommer in Schwerte

Schwerte 28 Grad und ein wolkenloser Himmel. Sobald die Temperaturen steigen, klingt es in Schwerte anders als im kalten Winter. Wir haben uns in der Stadt umgehört – und Ausflugstipps fürs Wochenende zusammengestellt.mehr...

Gebühren für die Außengastronomie sind in Schwerte fair

Im Straßencafé kassiert die Stadt mit

SCHWERTE Bei schönem Wetter zieht es die Schwerter ins Straßencafé. In der Mittagspause, nach Feierabend, am Wochenende. Die Stadt ist stets dabei.mehr...

Kleiner Familien-Zirkus gastiert in Schwerte

Warum das Geschäft für einen kleinen Zirkus schwierig ist

Geisecke Wenn die Wagners unterwegs sind, dann immer als Großfamilie. Seit acht Generationen sind sie im Zirkusgeschäft tätig - jetzt gastieren sie in Schwerte-Geisecke. Doch das wird immer schwieriger, nicht nur wegen der Ansprüche des Publikums.mehr...

Schwerter Gruppen auf Facebook

Wenn in Sozialen Netzwerken ein Stück Heimat entsteht

Schwerte Was ist los auf der Ruhrstraße in Ergste? Welchen Arzt könnt ihr empfehlen? Kann man in Schwerte Etiketten ausdrucken?Erinnert ihr euch an den Tante-Emma-Laden in Holzen? Tausende finden Antworten darauf auf Facebook. Und damit auch ein Stück Heimat.mehr...

Neuer Fahrscheinautomat am Bahnhof Schwerte

Diese Vorteile soll der neue Ticketautomat Kunden bringen

Schwerte Der Bahnhof in Schwerte bekommt einen neuen Ticketautomaten: Das soll Kunden viele Vorteile bringen - von der Bezahlung bis zur Fahrplanauskunft.mehr...