Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Super-Nanny kostet die Stadt viel Geld

Heile Welt? Bei der "Super Nanny" wurde laut KJM die Menschenwüde verletzt.

Super-Nanny kostet die Stadt viel Geld

SCHWERTE Im vergangenen Jahr musste die Stadt für die so genannten Hilfen zur Erziehung tief in die Tasche greifen. 1,6 Millionen Euro mehr als geplant musste man für Heimunterbringung und andere Maßnahmen ausgeben. Und in diesem Jahr wird es erneut teurer. 782 400 Euro müssen nachgeschossen werden.

von Von Heiko Mühlbauer

21.11.2008

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige