Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Song-Wettbewerb

Wolfgang Närdemann gewann mit ''Heimweh nach Schwerte''

ERGSTE Unsere Leser haben im Internet abgestimmt: Das knappe Rennen um den ersten Platz unseres Schwerte-Song-Wettbewerbs hat Wolfgang Närdemann gewonnen. Sein Lied "Heimweh nach Schwerte" kam am besten an. Was hinter seinen gereimten Zeilen steckt, hat uns der Ergster verraten.

Wolfgang Närdemann gewann mit ''Heimweh nach Schwerte''

Der Männerchor "The Phoenix Harmonists" kommt zwar aus Dortmund, hat demnächst dank Wolfgang Närdemann (rechts, kariertes Hemd) aber auch den Schwerte-Song im Repertoire.

Als er den Schwerte-Song schrieb, da sei es noch Sommer gewesen, erinnert sich Wolfgang Närdemann: "Ich saß auf der Terrasse, las die Zeitung und entschied spontan, mitzumachen." Ein bisschen habe er beim Texten allerdings schummeln müssen, gibt er zu: "Die Auftaktzeile hinkt."

Urprünglich aus Dortmund, in Schwerte Zuhause

Denn geboren in Schwerte ist der 51-Jährige in Wahrheit gar nicht. Er und seine Frau kommen aus Dortmund. Die ökologische Siedlung am Elsebad habe sie vor 13 Jahren in die Nachbarstadt gezogen. "Sonst hatte ich bis dato kaum Bezug zu Schwerte," erzählt er. Das habe sich aber nun grundlegend geändert: Seine beiden mittlerweile erwachsenen Kinder sind in Schwerte zur Schule gegangen. "Wir fühlen uns hier längst zu Hause", sagt der 51-Jährige, "deshalb stehe ich auch voll und ganz hinter dem Lied."Songzeilen zu texten, das hat Wolfgang Närdemann nicht zum ersten Mal gemacht. Für Freunde schreibe er zum Geburtstag regelmäßig kurze Texte auf bekannte Melodien. "Da passt es gut, dass ich gerne singe", sagt der Ergster - so sei das Geburtstagsständchen stets gesichert.

Singen im Chor

Einmal in der Woche trainiert Wolfgang Närdemann seine Bass-Stimme bei einem Dortmunder Chor, den Phoenix Harmonists. Närdemann war dabei, als sich die mittlerweile 20 Mann starke Gruppe Anfang 2012 in Hörde formierte. "Ich habe schon immer gesagt, ich werde gerne Mitglied in einem Männerchor, sobald mal was anderes gesungen wird", erklärt er seinen Beitritt. Die in vielen Chören sonst so üblichen Volkslieder und klassischen Stücke hätten ihn nie gereizt: "Ich mag Rock, Pop, Soul, neuere Musik." Und genau das steht bei den Phoenix Harmonists auf dem Programm.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Politsche Diskussion

Container als Lösung gegen den Platzmangel der Gesamtschule Gänsewinkel?

SCHWERTE Die Gesamtschule im Gänsewinkel hat zu wenig Platz. Darüber sind sich alle einig – Schulleiter, Stadt, Politiker aller Parteien. Aber was kann man tun? Schnell Container aufstellen? Richtig bauen? Es gibt viele Meinungen.mehr...

Rentner unter falschem Verdacht

Cabrio-Fahrer aus Lichtendorf: Vorwürfe reißen nicht ab

SÖLDERHOLZ Ein Rentner, der zu zwei Kindern freundlich sein wollte, steht plötzlich unter Verdacht, den Kindern etwas antun zu wollen. Obwohl die Polizei den Verdacht ausräumt, wird der Rentner weiter verdächtigt. Die Anschuldigungen gegen den Rentner reißen auch nach der Entlastung nicht ab.mehr...

Friedrich-Bährens-Gymnasium und Schule an der Ruhr

Legionellen: Duschen in Schwerter Sporthallen gesperrt

Schwerte Nicht zum ersten Mal sind die Duschen am Friedrich-Bährens-Gymnasium (FBG) nicht nutzbar. Wegen Legionellenbefall ließ die Stadt sowohl dort, als auch an der Sporthalle der Schule an der Ruhr, die Duschen sperren. Das könnte am Samstag zu Problemen führen.mehr...

Jugendliche vor Gericht

Brutaler Raubüberfall in Schwerte: Urteil bleibt geheim

SCHWERTE Der Prozess um einen brutalen Raubüberfall unweit des Friedrich-Bährens-Gymnasiums ist zu Ende gegangen. Das Ergebnis will das Landgericht Hagen allerdings nicht mitteilen. Und das hängt mit einer Entscheidung in Düsseldorf zusammen.mehr...

Viele Taten seit Oktober

Polizei nimmt Einbrecher-Bande aus Schwerte fest

SCHWERTE Sie soll in Schulen, Autohäuser und Filialen von Bäckereien eingebrochen sein – ein nächtlicher Einbruch in ein Schwimmbad in Balve ist einer Bande aus Schwerte allerdings zum Verhängnis geworden. Mindestens vier Männer und eine Frau sollen zu der Bande gehören.mehr...

Verfahren vorgezogen

2018/19: Frühere Anmeldungen an Schwerter Gymnasien und Gesamtschulen

Wer seine Kinder ab Sommer 2018/19 auf ein Gymnasium oder auf eine Gesamtschule in Schwerte schicken will, muss sie früher anmelden als bisher üblich. Zumindest, wenn die Bezirksregierung dem Wunsch der Stadt Schwerte nachkommt. Hintergrund ist der Schulstreit zwischen Dortmund und Schwerte, der seit Jahren schwelt.mehr...