Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Zukunft ungewiss: Wirt verlässt Schwerter Eckkneipe

Bernhard Bay verlässt zum 31. März die Feuerteichschänke in der Mährstraße, wo er zwölf Jahre lang hinter dem Tresen gestanden hat.

Zukunft ungewiss: Wirt verlässt Schwerter Eckkneipe

Feuerteichschänke

Die Feuerteichschänke ist eine der letzten richtigen Eckkneipen in Schwerte: Rustikales Inneres und ein Wirt, der schon seit über zehn Jahren in der Schänke arbeitet. Doch Wirt Bernhard Bay will zum 31. März 2018 aufhören - was mit der Kneipe dann passiert, ist noch unklar.

SCHWERTE

, 18.10.2017

35 Jahre im Gastgewerbe sollen reichen: Zum 31. März wird Wirt Bernhard Bay die Feuerteichschänke an der Mährstraße 7 verlassen, wie er am Montag bestätigte. „Ich suche mir was Leichteres“, sagte der 56-Jährige, der – außer sonntags – jeden Tag hinter dem Tresen gestanden hatte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige