Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
1800 Euro Beute - Trickdiebe auch in Nordkirchen

Richard M. (Mitte) ist von zwei Frauen überfallen worden.

1800 Euro Beute - Trickdiebe auch in Nordkirchen

Nach Diebstahl in Selm

Der Fall kommt einem seltsam bekannt vor, wenn man an die vergangene Woche in Selm zurückdenkt: ein Trickdiebstahl, ältere Menschen die Opfer, zwei Frauen die Täterinnen, ein Fluchtauto mit zwei weiteren Personen. Auch in Nordkirchen scheinen die Unbekannten zugeschlagen zu haben. Der Schaden ist groß.

SELM/NORDKIRCHEN

, 01.06.2015

1800 Euro entwendeten die beiden Frauen einem 93-jährigen Nordkirchener und einer 86 Jahre alten Nordkirchenerin am Montag gegen 10.40 Uhr auf der Schloßstraße. Der Ablauf ist immer derselbe: Die Täterinnen sprechen die Passanten an, nehmen sich vor allem Ältere vor, die gerade von der Sparkasse oder der Bank kommen, halten ihnen einen Zettel vor oder eine Mappe, sagen etwas von einer Spendenaktion. Aber noch ehe sie lange erzählen, greifen sie zu. Sie entwenden den Menschen ohne Anwendung von Gewalt die Geldbörse.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige