Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

2:0 gegen ein harmloses Kellerkind - Fortuna legt vor

SEPPENRADE Fortuna Seppenrade marschiert in der Kreisliga A weiter unaufhaltsam in Richtung direkter Wiederaufstieg. Die Truppe um Spielertrainer Marco Habicht feierte in der vorgezogenen Partie gegen Union Lüdinghausen II am Donnerstagabend einen ungefährdeten 2:0-Sieg - den 13. im 14. Spiel.

2:0 gegen ein harmloses Kellerkind - Fortuna legt vor

Lars Tillmetz leistete jeweils die Vorarbeit zu den beiden Toren von Philipp Westhoff.

Zwei erfolgreiche Co-Produktionen von Lars Tillmetz als Passgeber und Philipp Westhoff als Vollstrecker reichten gegen das harmlose Kellerkind. Heftiger Dauerregen und tosender Wind verhinderten ein ansehnliches Fußballspiel, nur der Kampf zählte. Und den nahmen die Fortunen gegen die tief stehenden Unionisten an. Schon in der ersten Hälfte hätte der Spitzenreiter alles klar machen können. Doch Marek Krystek (2) und Dirk Nieländer scheiterten an Gäste-Schnapper Bäumer, nur Westhoff traf. Die einzige gute Gelegenheit für Union vergab Andreas Kamps, als er eine gefährliche Flanke in bester Position knapp verpasste. Ansonsten versuchte es die Witschenbach-Elf nur mit Schüssen aus der zweiten Reihe - ohne Erfolg.

Und jetzt: Entspanntes Zurücklehnen

Am Ende also ein verdienter Erfolg für den Tabellenführer, der sich am Wochenende entspannt zurücklehnen und schauen kann, was Verfolger FC Nordkirchen im Derby beim SC Capelle anstellt.

Teams und Tore: Fortuna Seppenrade - Union Lüdinghausen II 2:0 (1:0) Fortuna: Mayr; Wirmann, Gacaferi (55. Tüns), Hellermann, Waltering (20. Habicht), Nieländer, Dreyer, Tillmetz, Krystek (65. Cordell), Lücke, Westhoff.Union II: Bäumer; Henrich, Weißenberg, Grimmert, Beermann, Albers (65. Özkan), Remmo, Gückel, Große (80. Griese), Sturm, Kamps.Tore: 1:0 (25.) Westhoff, 2:0 (73.) Westhoff.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SG Selm schlägt Wacker Mecklenbeck 2:0

So geht Abstiegskampf

Selm Selms Fußballer haben einen immens wichtigen Sieg eingefahren. Den ersten seit dem 12. November 2017. Und er war völlig verdient.mehr...

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...