Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

PSV Bork

A-Kreisligist verabschiedet Trainer und Spieler

BORK Zahlreiche Spieler verabschiedete der PSV Bork vor dem letzten Saisonspiel am vergangenen Sonntag. Vorsitzender Bodo Hicking dankte besonders einem Spieler.

A-Kreisligist verabschiedet Trainer und Spieler

Ein ganz besonderes Geschenk hatte PSV-Vorsitzender Bodo Hicking für Mario Keidel zu seinem Abschied.

Einen ganz besonderen Dank hatte er für Mario Keidel übrig. Der langjährige PSV-Kapitän bestritt für den PSV sein letztes Spiel und wird seine Karriere beenden. „Bei Mario ist es wirklich etwas ganz Besonderes“, so Hicking. In der Saison 90/91, als Hicking selber noch Trainer der PSV-Ersten war, stieß Keidel als A-Jugendlicher zu den Senioren. Nun, 22 Jahre später, verabschiedete Hicking als Vorsitzender den Kapitän Keidel vom PSV. Als Dank überreichte er ihm ein Trikot mit der Nummer 8. Keidel war Teil der PSV-Aufstiegsmannschaft zur Bezirksliga, wechselte später zum SV Südkirchen und dann zurück zum PSV, wo er beim Wiederaufstieg in die Kreisliga A mithalf. Aber auch von drei Trainern hieß es Abschied nehmen beim PSV: Frank Bidar und Co-Trainer Dirk Pointner wechseln nach drei Jahren zur SG Selm. Der Trainer der Reserve, Ingo Grodowski, nahm nach fünf Jahren ebenfalls Abschied aus Bork. Er wird Jugendtrainer in Waltrop.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

GSC-Kapitän Benedikt Stiens: „Keiner ist Ossi böse“

Cappenberg In Unna endet für Grün-Schwarz Cappenberg am Sonntag die Winterpause. Kapitän Benedikt Stiens hofft dann, dass die Rückrunde besser wird als die Hinrunde, in der er verletzt war.mehr...

PSV Bork: Sebastian Kramzik im Interview

„Vorbereitung ist immer Quälerei für mich“

Bork Borks Toptorjäger Sebastian Kramzik bleibt in Bork, obwohl Trainer Ingo Grodowski gehen wird. Der Rücktritt hat Kramzik überrascht, verriet er. Mit der Nachfolge ist er aber zufrieden. Denn der neuer Trainer ist Familie.mehr...

Westfalia Vinnum: Kapitän Juri Lebsack im Interview

„Da darf es keine Ausreden geben“

Vinnum Juri Lebsack ist Kapitän beim Kreisligisten Westfalia Vinnum. Der 29-Jährige macht sich vor dem Start nach der Winterpause noch Hoffnungen auf die Bezirksliga. Verlängert hat er unabhängig davon allerdings schon.mehr...

Volleyball: Landesliga

Olfens Volleyballerinnen drehten alle Sätze

Olfen Direkt absteigen können Olfens Volleyballerinnen durch den Sieg vom Sonntag gegen Herne nicht mehr. Entsprechend erleichtert waren die Olfenerinnen, die sich gegen das Schlusslicht trotz 3:0-Sieg schwergetan hatten.mehr...