Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Altkreis sucht einen neuen Vorsitzenden

KREISGEBIET Wer wird neuer Vorsitzender des Reiterverbandes Altkreis Lüdinghausen? Diese wichtige Frage muss die Mitgliederversammlung am kommenden Mittwoch beantworten.

Denn ganz sicher ist, dass sich Heinrich Schwert nicht zur Wiederwahl stellen wird. "Ich habe das für mich beschlossen und schon lange angekündigt", erklärte Schwert, der vor vier Jahren die Nachfolge von Hans Dust antrat und so eine Führungskrise des Kreisverbandes verhinderte.

Schwert will nicht kandidieren

Allerdings laufen hinter den Kulissen Bemühungen, Schwert doch noch zu einer Kandidatur zu überreden. "Das wird nicht klappen, ich bleibe bei meinem Entschluss", demonstriert der Noch-Vorsitzende Standfestigkeit. Mögliche Kandidaten sollen Norbert Hülsbusch (Lüdinghausen) oder Ludger Schulze Zumkley (RV Lützow) sein. "Ich werde das nicht machen und weiß auch niemanden, der sich zur Wahl stellen würde", sagte gestern Schulze Zumkley. Er ist als Jugendwart des Verbandes zurzeit mit der Aufstellung der Kreisequipe für das Münsteraner Hallenturnier beschäftigt. Zusammen mit Oliver Schaal (Werne) muss er die sechs Reiterpaare benennen, die für dieses Hallenturnier gemeldet werden. Folgende acht Reiterpaare sind derzeit im Kader: Katja Baartz, Anna Vorspohl (beide RV von Nagel Herbern), Thomas Tönnissen (RV Lüdinghausen), Johanna Spinn, Marc Andre Ridder, Christian Ridder, Michael Dahlkamp (alle RV Lützow Selm-Bork-Olfen) und als einzige Wernerin Marion Gripshöver.

"Es ist eine gute Mischung aus jungen und routinierten Reitern", ist Ludger Schulze Zumkley mit der Zusammensetzung des Kaders sehr zufrieden. Am Donnerstag Abend fand in der Reithalle Gripshöver in Werne die erste Trainingseinheit statt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...