Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

C-Liga: Spitzenreiter FCN kommt mit blauem Auge davon

KREISGEBIET Während die übrigen Mannschaften bereits in die Rückrunde gingen, holten Westfalia Vinnum II und FC Nordkirchen II das Spiel aus der ersten Serie mit einem glücklichen Sieg der Nordkirchener nach. Die Spiele im Überblick.

C-Liga: Spitzenreiter FCN kommt mit blauem Auge davon

Vinnums Mathias Buckmann (r.) gewinnt dieses packende Kopfballduell vor dem Nordkirchener Tor.

Vinnum II - Nordkirchen II 1:2

Da ist Spitzenreiter FC Nordkirchen noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. In der Nachspielzeit gelang Alexander Eilers der Treffer zum 2:1-Sieg. Vorher hatten die Nordkirchener, die Ralf Bülskämper nach einer Stunde durch eine rote Karte verloren, Glück, als Christoph Nitsche in der 80. Minute frei vor Bernd Melchers im Nordkirchener Tor auftauchte und den Ball über die Latte hob, wobei Melchers nach Meinung der Vinnumer mit den Fingerspitzen dran war.

Der eingewechselte Michael Reimann rettete für die Vinnumer auf der Linie. Jacob Ernst hatte den Spitzenreiter nach einer Viertelstunde in Führung gebracht. Die Vinnumer, die mehr als eine komplette Mannschaft ersetzen mussten, kamen durch den angeschlagen ins Spiel gegangenen Nico Krannich durch einen Freistoß in den Winkel zum Ausgleich. Vinnums Verletztenliste wurde größer, denn Mark Richter verdrehte sich das Knie und "Buschi" Buschmeier fiel unglücklich auf die Hand, beide mussten im Krankenhaus behandelt werden.

W. Vinnum II: Eltrop; Wopperer, Klaas, Südfeld, Klingenberg (70. Hampel), Bester, Forsmann, Nitsche, Krannich (55. Reimann), Richter (20. Buschmeier), Buckmann.

FC Nordkirchen II: Melchers, Krömann, Gregg, Kehrenberg, Wetter (82. Nägeler), Ernst, Bülskämper, Frohne, Alder, Baier (46. Breuer), Eilers.

Tore: 0:1 (15.) Ernst, 1:1 (30.) Krannich, 1:2 (92.) Eilers.

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte: Bülskämper (62.) Foulspiel.

Olfen III - Werner SC II 2:2

Der SuS Olfen kam in diesem Verfolgerduell gut ins Spiel und schon nach sieben Minuten durch Philipp Beckmann und Matthias Frye 2:0 in Führung. Daniel Fischer hatte die Chance zum 3:0, traf aber nur den Pfosten. Die junge Werner Mannschaft erwies sich als sehr spielstark und glich innerhalb von acht Minuten zu Beginn der zweiten Halbzeit aus. Nach einer Ampelkarte eines Wernes boten sich Kilic zwei Möglichkeiten zu einer erneuten Olfener Führung.

SuS Olfen: Formann; Sinder (75. Westrup), Kersting, Düllmann, Heinze, Leushacke, Stefan Auverkamp, Beckmann (60. Kilic), Wilms, Frye, Fischer.

Tore: 1:0 (3.) Beckmann, 2:0 (7.) Frye, 2:1 (61.), 2:2 (69.).

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für einen Werner Spieler (74.)

Beckingh. II - Cappenb. II 2:1

An seiner früheren Wirkungsstätte musste Cappenbergs Trainer Frank Rauhut eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Die wieder einmal in anderer Formation spielenden Cappenberger fanden sich erst sehr spät und lagen schon nach 20 Minuten durch zwei Abwehrschnitzer 2:0 hinten. Nachdem sich die Gäste gefunden hatten, spielten sie in der zweiten Halbzeit nur noch auf ein Tor und versuchten es teilweise mit der Brechstange, aber mehr als das Anschlusstor durch Chris Böcker gelang den GSCern nicht.

GS Cappenberg: Blieke; Kabakas, Kroos (46. Springorum), Fast, Rohe (70. Isu), Böcker, Bröker, Segtrop, Blomenkemper, Özdemir, Nordhaus.

Tore: 1:0 (8.), 2:0 (20.), 2:1 (75.) Böcker .

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SG Selm schlägt Wacker Mecklenbeck 2:0

So geht Abstiegskampf

Selm Selms Fußballer haben einen immens wichtigen Sieg eingefahren. Den ersten seit dem 12. November 2017. Und er war völlig verdient.mehr...

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...