Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Cappenberger Schützen treten zum Ausmarsch an

Bataillonsmeisterschaft

Die Cappenberger Schützen sind für ihr großes Fest bestens gerüstet. Beim traditionellen Ausmarsch und beim Kampf um die Bataillonsmeisterschaft präsentierten sie sich von ihrer besten Seite. Besondere Nervenstärke bewies Moritz von Hebel. Zum Ausmarsch traten rund 70 Schützen an - wir zeigen die besten Bilder.

CAPPENBERG

von Antje Pflips

, 31.05.2015
Cappenberger Schützen treten zum Ausmarsch an

Der Spielmannszug der freiw. Feuerwehr Selm führte den Ausmarsch an.

Gleich drei Schützen hatten aus 50 Metern mit dem Kleinkaliber-Gewehr die maximale Punktzahl erreicht. Drei Schüsse, 30 Punkte, mehr geht nicht. Deshalb sollte ein Stechen über den Sieg entscheiden. Wieder schossen alle drei eine „10“. Also Verlängerung. Moritz von Hebel schaffte wieder eine „10“ und wurde damit Bataillonsmeister, Jörg Dresken sicherte sich mit einer „besseren 9“ den zweiten Platz vor Michael Schroer. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige