Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hip-Hop-Künstler im Interview

Das sagt RDS Seegass zum Projekt "Selber Selmer"

SELM RDS Seegass heißt der junge Mann mit Künstlernamen, David Schütter mit bürgerlichem. Sein Metier ist deutschsprachiger Hip-Hop. Der Selmer spielte eine Hauptrolle im Theater- und Musikprojekt "Selber Selmer". Jetzt gibt es einen fast 30-minütigen Film aus der Aufführung. Wir blicken mit Seegass auf das Projekt zurück.

/
Hip-Hop ist sein Ding: David Schütter probt in seinem Wohnzimmer.

Bei "Selber Selmer" zitiert David Schütter Texte von den Balkonen des Bürgerhauses.

Zusammen mit Philipp Huijps (l.) und Xenia Rauhut spielte und sang David Schütter bei dem Projekt mit.

Zusammen mit dem Chor trat Rapper RDS Seegass dann zum Schlussbild an.

Wie hat dir im Nachgang das Projekt insgesamt gefallen? Das Projekt hat mir ganz gut gefallen. Es war eine super Erfahrung, die ich machen konnte - da man immer wieder was Neues lernen kann. 

 

Welchen Anteil hatte deine Musik daran? Ich würde sagen, dass ich ein Teil von einem ganzen Projekt war - und habe in dieser Hinsicht mein Bestes gegeben, genau wie jeder andere auch.  Kurz gesagt: Meine Musik war ein Teil von einem Ganzem.

SELM Das Theaterprojekt "Selber Selmer" soll Generationen vereinen. In Wort, Bild, Film, Lied und Bewegung. Dabei steht unter anderem das Thema "Heimat" im Mittelpunkt. Wer kann mitmachen? Was erwartet die Teilnehmer? Wann wird das Stück aufgeführt und wie soll es aussehen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.mehr...

Wie war die Resonanz, die dir entgegen gebracht wurde?  Die Resonanz war erfreulicherweise sehr positiv, worüber man sich als Künstler natürlich freut. Vor allen Dingen, weil Theater schon etwas anderes ist als Musik zu machen. 

 

Was würdet ihr beim nächsten Mal vielleicht anders machen als diesmal? Ich glaube, wir würden noch mehr Werbung für die Aktion machen und dann auch noch einen drauflegen.

 

 

Gibt es in Selm ein Publikum für ein solches Projekt?  Ich würde sagen, dass es ein Publikum für so ein Projekt gibt, ja. Weil es eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Generationen war. Es war für jeden was dabei. Meines Erachtens nach ist es uns auch ganz gut gelungen, Heimat zu beschreiben. Bei so einem Projekt kann sich jeder einbringen, ob mit Singen, Malen, Tanzen, Schauspielern und vielem mehr. Je mehr Talente für sowas motiviert werden können, desto weiter ist so ein Projekt gefächert. Solche Projekte müssten aus meiner Sicht mehr gefördert werden.

 

Würdest du bei einem neuen Projekt dieser Art wieder mitmischen? Kurze Antwort: Ja.

 

Mehr zu RDS Seegass


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Umfrage

Das sagt ein Selmer Schulleiter zur Rückkehr zu G9

SELM Abitur in acht Jahren, Abitur in neun Jahren - was denn nun? Die Rückkehr zu G9 ist ein schwieriger Prozess. Wir haben den Leiter des Selmer Gymnasiums Ulrich Walter gesprochen und gefragt, wie er die aktuellen Entwicklungen bewertet.mehr...

Neue Arbeitsplätze

Firma McAirlaid's stellt sich in Selm vor

SELM Neuer Name, neue Gesichter, neue Arbeitsplätze im Selmer Gewerbegebiet Werner Straße: Beim IHK-Wirtschaftsgespräch am Montagabend hat sich die Firma McAirlaid‘s selbst vorgestellt. Was die Firma herstellt und was ihre Pläne für den Standort Selm sind, hat Geschäftsführer Alexander Maksimow verraten.mehr...

Treffen im Haus Kreutzbach

Gutes Zeugnis für den Wirtschaftsstandort Selm

SELM Zufrieden zeigte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer mit dem Wirtschaftsstandort Selm. Der Bürgermeister warb beim Treffen im Haus Kreutzbach auch für Investitionen in die Infrastruktur. Und er erklärte, warum er manchmal dünnhäutig auf Kritik von Bürgern oder Presse reagiert, wenn es um Investitionen in Selms Infrastrukur geht.mehr...

McAirlaid's

Neues Werk schafft 100 neue Jobs in Selm

SELM Die Firma McAirlaid‘s zieht nach Selm. Der Rat hat zugestimmt, dass die Stadt eine Gewerbefläche an die Firma verkauft. Für Selm bedeutet das, dass in den nächsten Jahren rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen könnten. Dass sich Selm gegen andere Konkurrenz-Standorte durchsetze, hat einen bestimmten Grund.mehr...

Quizzen Sie mit!

7 Tage - 7 Fragen: Das Wochenquiz für Selm

SELM Welches Fest wird gefeiert? Was bereitet Selms Einzelhändler Sorgen? Was muss man beachten, wenn man umzieht? Und welches Tier starb? In unserem Quiz können Sie jede Woche testen, ob Sie alles mitbekommen haben. Seien Sie dabei und spielen Sie mit!mehr...

Einweihung im Advent

Bau der neuen Kapelle an St. Josef ist im Zeitplan

SELM Der Bau der Kapelle am Altenwohnhaus St. Josef Selm befindet sich im Zeitplan. Am dritten Adventssonntag soll sie eingeweiht werden. Auch mit dem Bau des Pfarrheims wurde begonnen. Etwas später als geplant, denn hier sollte es bereits im August losgehen. Wenn alles gut geht, ist es im nächsten Frühjahr fertig.mehr...