Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Der FCN-Motor stottert

NORDKIRCHEN Der FC Nordkirchen hat im Kampf um die Meisterschaft einen herben Dämpfer erlitten. Gegen den PSV Bork kam die Bülskämper-Elf nicht über ein leistungsgerechtes 0:0 hinaus.

/

PSV Borks Tobias Böcker (r.) und Nordkirchens Tobias Höning beharken sich hier im Zweikampf.

Kreisliga A FC Nordkirchen - PSV Bork 0:0

Dem FCN fehlten vor allem in der ersten Halbzeit die spielerischen Mittel, um die gut gestaffelte PSV-Abwehr zu gefährden. Und da auch die Gäste nicht gerade Angriffsfußball zelebrierten, waren hochkarätige Chancen in Durchgang eins Fehlanzeige.

Erst nach der Pause wurde es vor den Toren dann etwas lebendiger. Dies lag aber zunächst nicht am Favoriten, sondern an der Kalpein-Elf. Diese erinnerte sich wohl an den TuS Ascheberg, der es zuletzt schaffte, drei Punkte aus der Schlossgemeinde zu entführen. Doch die Bemühungen blieben ohne Erfolg. Zunächst spielten die Borker einen schönen Spielzug nicht effektiv zu Ende, so dass Sammy Ojo im Abseits stand (54.), dann verzog erneut Ojo vom rechten Strafraumeck knapp (61.).

Chancen nicht genutzt

Erst in den letzten 20 Minuten forcierte dann auch der FC mehr und mehr die Angriffsbemühungen. Doch Goalgetter Michael Jung konnte keine seiner drei Chancen (68./75./87.) nutzen.   Erst traf er den Ball nicht richtig, dann parierte PSV-Keeper Kevin Pistol glänzend und drei Minuten vor dem Ende "übersah" er den wesentlich besser postierten Jens Mitschke. Zudem knallte ein 22 Meter Freistoß-Hammer von René Moltrecht nur gegen den Pfosten.

Auch die Gäste hatten in der Schlussphase noch die Chance auf einen Dreier. Doch einen Schuss von Sammy Ojo parierte Max Frömbsdorff (86.) und der eingewechselteAndre Göddeke verfehlte knapp (88.). So blieb es beim leistungsgerechten Remis. tdl

FC Nordkirchen: Frömbsdorff, Mitschke, Rosenberger, Naber, Grondei, Höning, König, Nachtigall, Nottbeck, Moltrecht (55. Pohl), Jung.

PSV Bork: Pistol, Seeliger, Schmidt, Göke, Kaya (64. Vieth), Habibivand, Ojo, Keidel, Reimann (46. Göddeke), Kassem, Böcker (74. Schürmann).

Tore: Fehlanzeige

  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...