Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Die Elsa-Brandström-Straße trägt falschen Namen

Fragen und Antworten

Elsa Brändström ist als "Engel von Sibirien" berühmt geworden. Ihr zu Ehren hat die Stadt Selm einst eine Straße benannt. Sie verläuft von der Straße Am Kreuzkamp aus halbkreisförmig bis zur Ernst-Kraft-Straße. Diese Straße hat aber einen Haken. Sie ist falsch benannt.

SELM

von Arndt Brede

, 04.06.2015
Die Elsa-Brandström-Straße trägt falschen Namen

Die "Elsa-Brandström-Straße" muss eigentlich "Elsa-Brändström-Straße" heißen. Nach dem "Engel von Sibirien".

Korrekterweise müsste sie "Elsa-Brändström-Straße" heißen. Tatsächlich heißt sie in Selm "Elsa-Brandström-Straße". Zwei kleine Punkte nur, die aber eine große Wirkung haben. Sie machen aus einer Legende eine Unbekannte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige