Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Nach 45 Jahren im Polizeidienst

Direktor des LAFP Selm geht in den Ruhestand

BORK Zwölf Jahre lang war Dieter Schmidt Direktor des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP) in Selm. Im März macht er Schluss. Am 23. des Monats wird er verabschiedet, zum 31. scheidet er aus dem Polizeidienst aus. Der 61-Jährige blickt zurück auf eine eindrucksvolle Karriere.

Direktor des LAFP Selm geht in den Ruhestand

Dieter Schmidt gibt Ende März die Direktion des LAFP ab.

Bereits mit 17 Jahren, am 1. April 1970, kam der gebürtige Iserlohner zur Polizei. "Man konnte seinerzeit auch mit 16 anfangen. Da war das Abitur noch nicht Voraussetzung", sagt Dieter Schmidt. Schon sieben Jahre später wurde er Polizeikommissar. Als Schmidt seinen Dienst antrat, hätten nur acht Prozent der Polizisten zum gehobenen Dienst gehört - da sei das schon etwas Besonderes gewesen. Heute sind 98,5 Prozent der Polizisten im gehobenen Dienst.

Seit 1984 zählt Schmidt allerdings zu den heute 1,5 Prozent der Beamten im höheren Dienst. Er trägt zwei goldene Sterne mit Eichenlaub auf den Schulterklappen - dieses Abzeichen ist dem Direktor des LAFP in NRW vorbehalten. Seine Karriere gilt als beispiellos bei der nordrhein-westfälischen Polizei, zumal Schmidt viele Abschlüsse und auch sein Studium auf dem zweiten Bildungsweg hinlegte. "Heute ist so eine Laufbahngestaltung nicht mehr möglich", sagt er selbst.

Vorfreude auf den Ruhestand und das vierte Enkelkind

Dieter Schmidt wohnt nicht in der Region, sondern in Arnsberg. Am Sorpesee im Sauerland ist Schmidt, der verheiratet, vierfacher Vater ist und sich kurz nach Beginn seines Ruhestandes auf das vierte Enkelkind freuen kann, zu Hause. "Man kommt oft erst spät nach Hause, sodass dort viel liegen bleibt. Eigentlich will man am Wochenende aber ausspannen. Das kann ich jetzt richtig genießen", erzählt Schmidt, der eigener Aussage zufolge gerne liest, am liebsten Biografien. Eine eigene verfassen wird er aber ganz sicher nicht, verspricht er.

Bevor er in den Ruhestand tritt, feiert Schmidt Urlaub ab, nimmt an einem Kongress teil und begleitet noch das Landespolizeiorchester, das dem LAFP zugeordnet ist, zu zwei Konzerten nach Polen. Ende März ist dann endgültig Schluss mit Pendeln. Sein zwölf Jahre alter VW Golf mit 370.000 Kilometern auf dem Tacho soll am LAFP schon Kultstatus besitzen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Umfrage

Das sagt ein Selmer Schulleiter zur Rückkehr zu G9

SELM Abitur in acht Jahren, Abitur in neun Jahren - was denn nun? Die Rückkehr zu G9 ist ein schwieriger Prozess. Wir haben den Leiter des Selmer Gymnasiums Ulrich Walter gesprochen und gefragt, wie er die aktuellen Entwicklungen bewertet.mehr...

Neue Arbeitsplätze

Firma McAirlaid's stellt sich in Selm vor

SELM Neuer Name, neue Gesichter, neue Arbeitsplätze im Selmer Gewerbegebiet Werner Straße: Beim IHK-Wirtschaftsgespräch am Montagabend hat sich die Firma McAirlaid‘s selbst vorgestellt. Was die Firma herstellt und was ihre Pläne für den Standort Selm sind, hat Geschäftsführer Alexander Maksimow verraten.mehr...

Treffen im Haus Kreutzbach

Gutes Zeugnis für den Wirtschaftsstandort Selm

SELM Zufrieden zeigte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer mit dem Wirtschaftsstandort Selm. Der Bürgermeister warb beim Treffen im Haus Kreutzbach auch für Investitionen in die Infrastruktur. Und er erklärte, warum er manchmal dünnhäutig auf Kritik von Bürgern oder Presse reagiert, wenn es um Investitionen in Selms Infrastrukur geht.mehr...

McAirlaid's

Neues Werk schafft 100 neue Jobs in Selm

SELM Die Firma McAirlaid‘s zieht nach Selm. Der Rat hat zugestimmt, dass die Stadt eine Gewerbefläche an die Firma verkauft. Für Selm bedeutet das, dass in den nächsten Jahren rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen könnten. Dass sich Selm gegen andere Konkurrenz-Standorte durchsetze, hat einen bestimmten Grund.mehr...

Quizzen Sie mit!

7 Tage - 7 Fragen: Das Wochenquiz für Selm

SELM Welches Fest wird gefeiert? Was bereitet Selms Einzelhändler Sorgen? Was muss man beachten, wenn man umzieht? Und welches Tier starb? In unserem Quiz können Sie jede Woche testen, ob Sie alles mitbekommen haben. Seien Sie dabei und spielen Sie mit!mehr...

Einweihung im Advent

Bau der neuen Kapelle an St. Josef ist im Zeitplan

SELM Der Bau der Kapelle am Altenwohnhaus St. Josef Selm befindet sich im Zeitplan. Am dritten Adventssonntag soll sie eingeweiht werden. Auch mit dem Bau des Pfarrheims wurde begonnen. Etwas später als geplant, denn hier sollte es bereits im August losgehen. Wenn alles gut geht, ist es im nächsten Frühjahr fertig.mehr...