Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Namen der Nutzer stehen fest

Erster Bagger rollt für Borker Volksbank-Neubau

Bork Der Termin steht: Am 1. Juli 2019 sollen die Bauarbeiten für den neuen Wohn- und Geschäftskomplex im Borker Zentrum beendet sein. „Gerne auch früher“, sagt Martin Potschadel, Vorstand der Volksbank Selm-Bork, Altlünen. Bislang war nichts davon zu sehen. Das hat sich am Mittwoch geändert.

Erster Bagger rollt für Borker Volksbank-Neubau

Der Bagger rollt zwischen Hauptstraße (Foto) und Waltroper Straße. Foto: vom Hofe

Der Termin steht: Am 1. Juli 2019 sollen die Bauarbeiten für den neuen Wohn- und Geschäftskomplex im Borker Zentrum beendet sein. „Gerne auch früher“, sagt Martin Potschadel, Vorstand der Volksbank Selm-Bork, Altlünen, auf RN-Anfrage.

Die Volksbank hatte bereits 2015 die beiden letzten Häuser auf dem Grundstück abreißen lassen. Der Mitarbeiter des Tiefbaubetriebs, der gestern den Bagger fuhr, hatte die Aufgabe, das Baugelände eben zu machen: der Startschuss, dass es nun in die Höhe gehen kann.

19 Wohnungen

Zwei Gebäudeteile mit insgesamt 19 Wohnungen entstehen zeitlich leicht versetzt: „Wir beginnen mit dem Giebelhaus an der Hauptstraße“, so der Vorstand. Drei Monate später gehe es auch mit dem Gebäude dahinter – an der Waltroper Straße – los.

Die Gebäude bestehen jeweils aus Erdgeschoss, zwei Obergeschossen und einem Dachgeschoss. An der Waltroper Straße handelt es sich bei dem Dachgeschoss um ein zurückgesetztes Penthouse.

Gewerbliche Nutzer

Die Wohnungen sind noch zu haben, anders als die Ladenlokale. „Wir hatten gewartet, bis wir alle gewerblichen Nutzer gefunden hatten“, so Potschadel: Torsten Hackenberg, der in Lünen die Apotheke am Hauptbahnhof betreibt, wird eine Apotheke einrichten, Allgemeinmediziner Matthias Schröder eine Arztpraxis, die Bäckerei Braune ein Café und die Caritas eine Tagespflege. „Unsere eigene Filiale zieht auch ein“, so Potschadel. Bislang befindet sie sich an der Bahnhofstraße. „Ein Friseur wird ebenfalls kommen, da dürfen aber noch nicht den Namen nennen.“

Bork bricht auf

Die Bauarbeiten der Volksbank sind Teil des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts Bork, das den Borker Ortskern zukunftsfähig machen will. Der Bau eines Altenheims auf dem ehemaligen Marktplatz, der Umbau der Gaststätte Alt Bork zu Wohnungen und der Abbruch des evangelischen Gemeindezentrums für ein weiteres Wohnprojekt sind schon beschlossene Sache. Die anderen Maßnahmen stehen noch zur Diskussion.

rnDiskussionsrunde mit Borkern

Wie Bork sich im Laufe der Zeit gewandelt hat

Bork Hat sich ihre Heimat zum Vorteil oder zum Nachteil entwickelt? Das wollten wir von acht Borker Bürgern wissen: der Beginn einer spannenden, fast zweistündigen Diskussion. Ein Ergebnis: Bork hat sich in den vergangenen Jahrzehnten an vielen Stellen verändert - eigentlich unwiederbringlich. Wir zeigen mit Schiebebildern, wie Bork sich gewandelt hat und geben mit 360-Grad-Videos einen Blick in die heutige Zeit.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kletterwand Selm

Kletterwand am St. Josefs-Kirchturm kann kommen

Selm Der Kirchturm steht nach wie vor, die dazugehörige Kirche St. Josef gibt es nicht mehr. Doch was soll aus dem Turm werden? Ein Kletterturm, war eine Idee. Für die Idee gab es jetzt grünes Licht. mehr...

Nette Toilette

Grüne setzen sich für öffentliche Toiletten in Selm ein

Selm Die Fraktion der Grünen im Selmer Stadtrat macht sich für öffentliche und behindertengerechte Toiletten im Stadtgebiet stark. Verhandelt wird darüber dann aber im Juli.mehr...

JeKits Selm

Konzert-Konzept könnte zum Vorbild für NRW-Schulen werden

Selm Im Selmer Bürgerhaus wird am Samstag das Konzert der JeKits gezeigt – es ist aber nicht irgendein Konzert, sondern folgt einem besonderen Konzept. Wenn das gut läuft, wird es in ganz NRW gezeigt.mehr...

Bauarbeiten Südkirchener Straße

Sperrung der Südkirchener Straße wird für Restaurant zum Problem

Selm Die Südkirchener Straße ist derzeit voll gesperrt. Die Straßendecke wird hergestellt. In mehreren Bauabschnitten. Mitten in dem gesperrten Straßenabschnitt liegt das Restaurant Jakobsbrunnen - und das fühlt sich von seinen Gästen quasi abgeschnitten.mehr...

Selmer Stadtradeln 2018

100.000 Kilometer fehlen den Selmern noch

Selm Selm hat die 100.000-Kilometer-Marke beim Stadtradeln geknackt. Um das Ziel – 200.000 Kilometer – zu erreichen, bleiben aber nur noch vier Tage. An den Selmer Schülern wird es nicht scheitern.mehr...