Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Generalversammlung

Feuerwehr erinnert an Serie von Brandstiftungen

SELM Dietmar Steinborn hat auf der Generalversammlung des Löschzuges 1 der Freiwilligen Feuerwehr auf das letzte Jahr zurückgeblickt: "Ein Serienbrandstifter hielt uns in Atem", erinnerte er und nannte den Großbrand des Lidls und den des Kindergartens St. Fabian und Sebastian.

/
Beim Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Selm standen auch zum Beginn dieses Jahres wieder Beförderungen auf dem Programm.

Der Lidlmarkt brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Insgesamt meisterte der Selmer Löschzug im letzten Jahr 118 Einsätze. Aber auch auf erfreulichere Anlässe wie etwa die Feier zum 100-jährigen Jubiläum des Löschzuges konnten die Wehrleute zurückblicken.

Für Dietmar Steinborn war es das letzte Mal, dass er den Jahresbericht vortrug und das Protokoll der Sitzung führte. Da er fortan dem Löschzugführer Thomas Höring als Stellvertreter zur Seite stehen wird, gab er das Amt des Schriftführers, das er 17 Jahre innegehabt hatte, an Matthias Beyer ab. Auf der Generalversammlung standen wie immer aber auch Beförderungen auf dem Programm. Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann wurden so Matthias Beyer, Christian Burow, Dominik Kersting und Tim Weber befördert. Svenja Höring machte den Sprung von der Feuerwehrfrau zur Oberfeuerwehrfrau, Julian Tschöpe darf sich fortan genauso wie auch Bernd Schöler Unterbrandmeister nennen. Außerdem wurde Matthias Czapracki vom Oberbrandmeister zum Hauptbrandmeister befördert. Christian Dreier wurde zudem zum Feuerwehrmann-Anwärter ernannt.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nette Toilette

Grüne setzen sich für öffentliche Toiletten in Selm ein

Selm Die Fraktion der Grünen im Selmer Stadtrat macht sich für öffentliche und behindertengerechte Toiletten im Stadtgebiet stark. Verhandelt wird darüber dann aber im Juli.mehr...

JeKits Selm

Konzert-Konzept könnte zum Vorbild für NRW-Schulen werden

Selm Im Selmer Bürgerhaus wird am Samstag das Konzert der JeKits gezeigt – es ist aber nicht irgendein Konzert, sondern folgt einem besonderen Konzept. Wenn das gut läuft, wird es in ganz NRW gezeigt.mehr...

Bauarbeiten Südkirchener Straße

Sperrung der Südkirchener Straße wird für Restaurant zum Problem

Selm Die Südkirchener Straße ist derzeit voll gesperrt. Die Straßendecke wird hergestellt. In mehreren Bauabschnitten. Mitten in dem gesperrten Straßenabschnitt liegt das Restaurant Jakobsbrunnen - und das fühlt sich von seinen Gästen quasi abgeschnitten.mehr...

Selmer Stadtradeln 2018

100.000 Kilometer fehlen den Selmern noch

Selm Selm hat die 100.000-Kilometer-Marke beim Stadtradeln geknackt. Um das Ziel – 200.000 Kilometer – zu erreichen, bleiben aber nur noch vier Tage. An den Selmer Schülern wird es nicht scheitern.mehr...

Lärm beim Stadtfest in Selm

„Lasst doch junge Leute feiern“

Selm Die DJs haben Freitagnacht Bässe und Beats vom Campus wummern lassen. Zu laut, sagt ein Selmer. Auch wegen der angrenzenden Seniorenheime. Doch die Senioren sehen das offenbar anders.mehr...

Selmer Skaterpark

Zielgruppe nimmt die neue Skateanlage gut an

Selm Die Frage, ob denn die Zielgruppe den neuen Skaterpark annehmen würde, hatte schon am Samstag zur offiziellen Eröffnung eine klare Antwort: Ja. Und wie ist es seitdem? Flaute? Nichts da.mehr...