Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Fortuna tauscht Heimrecht

Marko Habicht, Spielertrainer der Fortuna.

Fortuna tauscht Heimrecht

SEPPENRADE Auf Wunsch von Fortuna Seppenrade wird am Sonntag (18. November) das Heimrecht des letzten Spieles der A-Liga-Hinrunde zwischen der Fortuna und Westfalia Wethmar getauscht.

05.11.2007

Hintergrund des Wunsches war die jüngste veröffentlichte, optimistische Prognose der Stadtverwaltung Lüdinghausen, dass der Umzug auf die neue Sportanlage in Seppenrade im Spätsommer 2008 stattfinden könne und somit das letzte Spiel der Saison 2007/2008 auch das letzte Spiel der ersten Mannschaft auf der alten Anlage sein könnte. Dieses dann "historische" Spiel am 1. Juni 2008 möchten die Fortunen gerne als Heimspiel durchführen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige