Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kickbox-Meisterschaften

Gegner übergibt sich im Ring - Rmadan holt Silber

BERLIN/SELM Mit vier Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften kamen die Kämpfer von Jörg Hausner nach Selm zurück. Das Halbfinale im Leichtkontakt gewann Alamin Rmadan allerdings auf kuriose Weise.

Gegner übergibt sich im Ring - Rmadan holt Silber

Mit einigen Erfolgen kehrten die Kämpfer von Jörg Hausner von den Meisterschaften in Berlin zurück.

In der Klasse bis 47 kg zeigte Elvis Hermann eine sehr disziplinierte Leistung, musste sich am Ende aber mit dem dritten Platz zufrieden geben. In der Gewichtsklasse bis 63 kg ging es Hoang Giang Nguyen ähnlich: Auch er nahm eine Bronzemedaille mit nach Hause, ebenso wie Alamin Rmadan in der Gewichtsklasse bis 57 kg.  In der weiblichen Klasse bis 55 kg SK verlor Wiebke Neumann und schied aus dem Turnier aus.

 Im Leichtkontakt ging nochmals Alamin Rmadan in den Ring. Im Halbfinale geschah etwas Ungewöhnliches: Sein Gegner aus München konnte sich nicht mehr beherrschen und musste sich im Kampf übergeben. Die Kampfrichter brachen den Kampf ab und Alamin stand im Finale. Dort verlor er klar. Mit dieser starken Leistung können die Selmer sehr zufrieden sein. Immerhin war es für den einen oder anderen erst sein zweiter bzw. dritter Kampf überhaupt gewesen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

Cappenberg verliert in Unna – Die Ergebnisse

Selm/Nordkirchen/Olfen Am Sonntag haben die ersten Kreisliga-Spiele im Jahr 2018 stattgefunden. Während Vinnum mit einem Sieg starten konnte, verlief der Tag für GS Cappenberg nicht so erfolgreich. Hier finden Sie alle Ergebnisse sowie Spielberichte des Spieltages.mehr...

Fußball

GSC-Kapitän Benedikt Stiens: „Keiner ist Ossi böse“

Cappenberg In Unna endet für Grün-Schwarz Cappenberg am Sonntag die Winterpause. Kapitän Benedikt Stiens hofft dann, dass die Rückrunde besser wird als die Hinrunde, in der er verletzt war.mehr...

PSV Bork: Sebastian Kramzik im Interview

„Vorbereitung ist immer Quälerei für mich“

Bork Borks Toptorjäger Sebastian Kramzik bleibt in Bork, obwohl Trainer Ingo Grodowski gehen wird. Der Rücktritt hat Kramzik überrascht, verriet er. Mit der Nachfolge ist er aber zufrieden. Denn der neuer Trainer ist Familie.mehr...

Westfalia Vinnum: Kapitän Juri Lebsack im Interview

„Da darf es keine Ausreden geben“

Vinnum Juri Lebsack ist Kapitän beim Kreisligisten Westfalia Vinnum. Der 29-Jährige macht sich vor dem Start nach der Winterpause noch Hoffnungen auf die Bezirksliga. Verlängert hat er unabhängig davon allerdings schon.mehr...