Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Golf: Streitbürger gewinnt den Schlaun-Pokal

NORDKIRCHEN Der Golfclub Nordkirchen hat am Sonntag den Wanderpokal des "Schlaun-Preises" ausgespielt. Bei dem besonderen Turnier handelt es sich um ein Zählspiel, bei dem für den Sieg das beste Bruttoergebnis gewertet wird. Der ehemalige Nordkirchener "Youngster" Tim Streitbürger konnte sich gegen 30 Konkurrenten durchsetzen.

Golf: Streitbürger gewinnt den Schlaun-Pokal

<p>Lernte das Golfspiel in Nordkirchen, ist jetzt in Münster: Tim Streitbürger</p>

Der Pokal wechselte seinen Gewinner zum achten Mal und ging mit einer Brutto 80 an den ehemals für Nordkirchen spielenden Tim Streitbürger (HCP 4). Schlaggleich kam Peter Bieber auf Platz 2 (HCP 4). Den dritten Bruttoplatz belegte Thomas Thal mit einer Brutto 83 ( HCP 8).

Gödde bei den Damen vorn Bei den Damen siegte in der Bruttowertung Marita Gödde mit einer 84er Runde (HCP 10) vor Gisela Elles (HCP 16), die Brutto eine 88 spielte. Auf den dritten Platz in der Wertung kam Anka Streitbürger (HCP 13) mit einer Brutto 89.

Da das Wetter an diesem Tag durchwachsen und der Platz sehr nass war, wurde der CSA- Wert um zwei heraufgesetzt und so kamen einige Spieler in den Genuss der Unterspielung und somit der Handicapverbesserung.

Gäste dominierten die Sonderwertungen In den Sonderwertungen waren hauptsächlich die Gäste die Gewinner. Den "Nearest to the Pin" der Damen gewann Roswitha Heuser (GC Wasserschloss Westerwinkel) und den der Herren Jörg Liko ( GC Köln).

Den "Longest Drive" konnten bei den Damen Anka Streitbürger (GC Nordkirchen) und bei den Herren Bodo Schiller-Strothteicher (GC Wasserschloss Westerwinkel) für sich verbuchen.

ERGEBNISSE NETTOWERTUNG:

1. Gisela Elles (Nordkirchen) 72 2. Karin Lang (Nordkirchen) 72 3. Alfred Kowalke (Westerholt) 72 4. Roswitha Heuser (Wasserschloß Westerwinkel) 73 5. Karl-Heinz Lang (Nordk.) 73

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

GSC-Kapitän Benedikt Stiens: „Keiner ist Ossi böse“

Cappenberg In Unna endet für Grün-Schwarz Cappenberg am Sonntag die Winterpause. Kapitän Benedikt Stiens hofft dann, dass die Rückrunde besser wird als die Hinrunde, in der er verletzt war.mehr...

PSV Bork: Sebastian Kramzik im Interview

„Vorbereitung ist immer Quälerei für mich“

Bork Borks Toptorjäger Sebastian Kramzik bleibt in Bork, obwohl Trainer Ingo Grodowski gehen wird. Der Rücktritt hat Kramzik überrascht, verriet er. Mit der Nachfolge ist er aber zufrieden. Denn der neuer Trainer ist Familie.mehr...

Westfalia Vinnum: Kapitän Juri Lebsack im Interview

„Da darf es keine Ausreden geben“

Vinnum Juri Lebsack ist Kapitän beim Kreisligisten Westfalia Vinnum. Der 29-Jährige macht sich vor dem Start nach der Winterpause noch Hoffnungen auf die Bezirksliga. Verlängert hat er unabhängig davon allerdings schon.mehr...

Volleyball: Landesliga

Olfens Volleyballerinnen drehten alle Sätze

Olfen Direkt absteigen können Olfens Volleyballerinnen durch den Sieg vom Sonntag gegen Herne nicht mehr. Entsprechend erleichtert waren die Olfenerinnen, die sich gegen das Schlusslicht trotz 3:0-Sieg schwergetan hatten.mehr...