Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fotostrecke

Jugendfeuerwehr Selm übt den Ernstfall

KREIS UNNA/ TELGTE Hausbrände, Menschenrettungen, Zugunfälle: Rund 80 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Lünen, Selm und Werne durften am Samstag auf einem Übungsgelände ausprobieren, was es heißt, Feuerwehrkraft zu sein. Wir haben für Sie die besten Bilder zusammengestellt.

Einen spannenden und interessanten, aber auch anstrengenden Tag erlebten rund 80 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Lünen, Selm und Werne am Samstag. Vom Autohof in Werne aus starteten sie am frühen Morgen gemeinsam mit ihren Betreuern in Richtung Telgte zum Außengelände des Instituts der Feuerwehr NRW (IdF NRW). Dort erwarteten die Nachwuchs-Feuerwehrkräfte unterschiedlichste Einsatzübungen, die auf dem Gelände realistisch nachgestellt werden können. Neben Hausbränden, der Menschenrettung, Rettung bei Verkehrsunfällen mit PKW oder LKW, können auch Straßenbahn- und Zugunfälle simuliert werden. Die besten Bilder zum Anklicken finden Sie in der Fotostrecke.

Jugendfeuerwehren besuchen Übungsgelände

Auf dem Außengelände des Instituts der Feuerwehr NRW erwarteten die Nachwuchs-Feuerwehrkräfte unterschiedlichste Einsatzübungen.
Einsatzbesprechung am Leiterwagen.
Löschen wie die erwachsenen Feuerwehrkräfte: Die Nachwuchs-Feuerwehrleute durften sich in Löschübungen ausprobieren.
Die Nachwuchskräfte probieren sich in Einsatzübungen.
Ein spannender Tag für die Nachwuchsfeuerwehrkräfte.
Ein spannender Tag für die Nachwuchsfeuerwehrkräfte.
Einsatzübungen am Leiterwagen.
Ein spannender Tag für die Nachwuchsfeuerwehrkräfte.
Der nächste Termin für die Jugendlichen aus dem Kreis Unna steht erst im Jahr 2014 an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Schulen am Freitag geschlossen

So wütete Sturmtief Friederike in Selm

Selm Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Selm hinweggefegt und hat für Schäden gesorgt. Eine Frau wurde verletzt, als ein Baum auf ihr Auto fiel, in Bork stürzte ein Dachgiebel ein, manche Schüler haben weiter frei.mehr...

Wegen Orkan-Warnung

Bezirksregierung: Eltern entscheiden am Donnerstag über Schulbesuch in Selm

Selm Für Donnerstag, 18. Januar, sind orkanartige Böen angesagt. Die Bezirksregierung hat deshalb den Eltern die Entscheidung überlassen, ob sie ihre Kinder an dem Tag zur Schule schicken. Dabei gibt es für die Eltern noch zwei Hinweise zu beachten.mehr...

An zwei Schulen

Ampel an der Kreisstraße in Selm zeigt nur wenige Sekunden Grün

Selm. Nur bis zu zwölf Sekunden zeigt die Fußgänger-Ampel an der Overbergschule grün. Das reicht für Kinder nicht, um gefahrlos über die Kreisstraße zu gelangen, finden Passanten. Doch die Stadt sagt, es ginge sogar noch kürzer.mehr...

Verhandlung in Lünen

20-jähriger Mann aus Selm gesteht Einbruchserie

Selm Um seinen Drogenkonsum zu finanzieren, ist ein 20-jähriger Selmer unter anderem in 16 Autos eingebrochen. Am Dienstag musste sich der junge Mann, der bereits wegen einer anderen Tat im Gefängnis sitzt, vor Gericht verantworten.mehr...

Für soziale Projekte

Second-Hand-Laden Düt und Dat seit einem Jahr in Selm

Selm. Vor fast einem Jahr öffneten sich die Türen des Second-Hand-Ladens Düt und Dat. Zeit, für Inhaber Dieter Melcher ein Resümee zu ziehen. Wie es lief und was der inhaber seinen Kunden Besonderes verspricht.mehr...