Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Leistungswettbewerb

Junger Borker ist deutscher Vizemeister im Karosseriebau

BORK Bernd Hövener ist deutscher Vizemeister. Ein Riesenerfolg für den jungen Borker Karosserie- und Fahrzeugbauer und auch für seinen Ausbildungsbetrieb, die Wüllhorst Fahrzeugbau GmbH & Co. KG mit Sitz an der Harkortstraße in Bork.

/
Der deutsche Handwerks-Vizemeister Bernd Hövener mit seinen Chefs Ludger (l.) und Heinrich (r.) Wüllhorst.

Bernd Hövener, an einer computergesteuerten Hightech-Maschine.

Beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks belegte der 20-jährige Hövener in seiner Sparte den zweiten Platz.

Hunderte Nachwuchshandwerker waren zunächst in ihren Kammerbezirken in den Wettbewerb gestartet. Am Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks kann nur teilnehmen, wer seine Gesellprüfung mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossen hat. Das gelang Bernd Hövener im Frühjahr dieses Jahres. Als Gesellenstück musste er eine Zugdeichsel im Maßstab 1:3 samt Aufnahmebock herstellen.

Nun stand der Landeswettbewerb bei der Handwerkskammer in Dortmund an. Hier war die Trittstufe für einen LKW anzufertigen. Dabei erreichte Bernd Hövener 96 von 100 möglichen Punkten und damit die Note 1 und die Qualifikation für die höchste Wettbewerbsstufe auf nationaler Ebene. 

Am Finale in Schweinfurt nahmen dann 16 Landessieger teil, also die 16 besten deutschen Nachwuchskräfte aus dem Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerk. Hier lautete die Aufgabe: Herstellung eines Stoßfängerhalters aus 2,5 mm dickem Blech. Darum musste ein Flacheisen zur Verstärkung gebogen werden. Acht Stunden abzüglich Pause hatten die jungen Gesellen Zeit für die Aufgabe. Werkzeug mussten die selbst mitbringen. Konstruktionszeichnungen wurden ihnen ausgehändigt. „Die Zeit war angemessen, trödeln durfte man nicht“, sagt Bernd Hövener. Nicht alle Teilnehmer kamen damit zurecht. „Das schafft nur jemand, der sein Handwerk wirklich gut beherrscht“, urteilte Höveners Chef Heinrich Wüllhorst . 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rad Reperatur

So lässt sich das Rad schnell reparieren

Selm/Olfen Das Stadtradeln in Selm, Olfen und Werne ist vorbei: Die Begeisterung für das Fortbewegungsmittel Fahrrad bleibt. Dabei brauchen sich Radler von einer Panne nicht ausbremsen lassen. Wie sich ein Schlauch schnell wechseln lässt, zeigen wir in fünf Schritten.mehr...

Testzentrum LaSiSe

Fachhochschule Dortmund und Testzentrum LaSiSe kooperieren

Selm/Dortmund Theorie ist wichtig, aber es ist die Praxis, die begeistert. Die Verbindung zwischen der FH Dortmund und dem Forschungszentrum Ladungssicherung in Selm soll beide Städte nach vorne bringen. mehr...

Lutherschule

UKBS plant den Abriss der alten Lutherschule

Selm Wird die Lutherschule nun doch ganz abgerissen? Die UKBS hat die neusten Pläne für dasseit 2009 leer stehende Schulgebäude vorgestellt. Oder eher die Pläne gegen das alte Gebäude.mehr...

Wirtschafts- und Kulturpreis

„Tante Emma“ aus Selm wird erste Doppelpreisträgerin

Selm Tante Emma gibt es noch – trotz Online-Handel und neuer Discounter vor der Haustür. Elisabeth vom Hofe (74) heißt sie und führt seit mehr als 50 Jahren ihr kleines Geschäft auf der Luisenstraße. Dass das viel mehr ist als nur ein kleiner, etwas aus der Zeit gefallener Laden, in dem es nahezu alles gibt, findet der Wirtschafts- und Kulturförderverein (Wikult) Selm. Er hat die Borkerin am Freitagabend mit etwas ausgezeichnet, das bislang einmalig ist. mehr...

Kletterwand Selm

Kletterwand am St. Josefs-Kirchturm kann kommen

Selm Der Kirchturm steht nach wie vor, die dazugehörige Kirche St. Josef gibt es nicht mehr. Doch was soll aus dem Turm werden? Ein Kletterturm, war eine Idee. Für die Idee gab es jetzt grünes Licht. mehr...