Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schützenfest in Cappenberg

Kaiserwetter beim großen Cappenberger Festumzug

Selm Bevor die Cappenberger Schützen am Montag, 30. April, einen neuen König ermitteln, haben sie sich am Sonntag im Dorf gezeigt. Beim großen Festumzug waren zahlreiche befreundete Vereine dabei. Und die Cappenberger am Straßenrand hatten auch etwas von dem Umzug.

Kaiserwetter beim großen Cappenberger Festumzug

Kaiserwetter hatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten. Foto: Foto Thomas Aschwer

Die Cappenberger Bürger haben am Sonntagnachmittag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug hochleben lassen. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren der Einladung der Cappenberger gefolgt. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Festumzug der Cappenberger Schützen

Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.
Kaiserwetterhatten am Sonntag die Cappenberger Schützen und ihre Gäste beim großen Festumzug. Zahlreiche befreunde Schützenvereine und Musikkapellen waren nach Cappenberg gekommen. Und die Bürger dankten es ihnen. Viele hatten ihren Sonntagsspaziergang so geplant, dass sie die große Festgesellschaft sehen konnten. Die Königspaare hatten es besonders angenehm beim Umzug. Sie warfen aus ihren Cabrios heraus Süßigkeiten.

Am Montag, 30. April, nutzen die Schützen den Brückentag vor dem 1. Mai für ihre Suche nach einem neuen Königspaar. Nach dem Antreten der Königswache beim noch amtierenden König um 9.30 Uhr, beginnt um 10 Uhr das Königsschießen. Für 19 Uhr ist die Krönung des neuen Königs geplant. Ab 21 Uhr tanzen die Schützen mit allen Gästen in den Mai.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Demenzcafé in Bork

Singen gegen das Vergessen

Bork Wenn ein geliebter Mensch an Demenz erkrankt, ist das auch für seine Angehörigen nicht einfach. Sybille Müller fühlte sich zunächst allein, als ihr Mann die Diagnose bekam. Das ist jetzt anders.mehr...

Poetry Slam in Selm

Junge Dichter suchen neue Mitstreiter

Selm Sieben junge Menschen aus Selm hatten sich im vergangenen Jahr zu einer Schreibwerkstatt getroffen. Ihr Wettstreit „Poetry Slem“ fand im November statt – nein, dabei handelt es sich nicht um einen Rechtschreibfehler. Jetzt suchen sie Verstärkung.mehr...

„Bork lädt ein“

Bei Live-Musik den Sommer genießen

Bork Die Musikreihe „Bork lädt ein“ soll auch in diesem Jahr für einen entspannten Musiksommer sorgen. Weitere Termine im Selmer Stadtgebiet haben die Veranstalter bereits fest eingeplant.mehr...

Öffentliche Probe beim Musikfestival Cappenberg

Kuchen und Klassik im Schlosshof

Cappenberg Ob London, New York oder Tokio: Sie kennen die Konzertsäle der Welt. Dennoch schätzen die Teilnehmer des Musikfestivals die kleine Bühne des Schlosstheaters. Das liegt auch an den weiß gedeckten Tischen davor und den Menschen daran. mehr...

Zechenbusch gesperrt

Giftige Gefahr lauert in Selmer Baumkronen

Selm Sie sind wieder da: die unscheinbaren Raupen des Eichenprozessionsspinners. Das wäre weiter nicht schlimm, wenn sie nicht diese besonderen Haare hätten. Die Stadt Selm hat jetzt reagiert. mehr...