Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kreisliga A: 1:1 - BV Selm tritt auf der Stelle

SELM Eine Woche nach dem souveränen Sieg gegen die Zweitvertretung des SV Herbern ist der BV Selm nach diesem Spieltag wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Mit 1:1 trennte sich der BV im kleinen Derby von GS Cappenberg.

Kreisliga A: 1:1 - BV Selm tritt auf der Stelle

Mit 1:1 trennte sich der BV im kleinen Derby von GS Cappenberg. Dabei hätte die Mannschaft von Frank Bidar aufgrund der starken zweiten Halbzeit den Sieg verdient gehabt. Doch die taktisch gut eingestellte Abwehr von GSC-Trainer Andreas Schlüter verhinderte ein ums andere Mal beste Einschussmöglichkeiten.

Verbissen wie selten zuvor begann der Gast sein Spiel. Die Cappenberger gingen aggressiv und vor allem couragiert in die Zweikämpfe. Folgerichtig erspielte sich der Gast auch die erste gute Chance. Ein Nordhaus-Schuss wurde in der 20. Minute aber vom guten BV-Schlussmann Dirk Mazucco über die Querlatte gelenkt. Bis zur 42. Minute plätscherte das Spiel vor sich hin, doch dann kam der Auftritt des kleinen Cappenbergers Leonel Tavares Da Silva. Nach einem gut getimten Pass von Sebastian Albers, schlenzte Tavares Da Silva das Leder unhaltbar ins BV-Tor. Selm erst spät aktiv

Nach der Halbzeit investierte der Gastgeber mehr in die Partie. Das Spiel von GS Cappenberg war in diesem Zeitraum eher auf taktisches Verwalten des Ergebnisses ausgelegt.

Zwingende Chancen erspielte sich der BV aber auch erst nach gut 60 Minuten. Nachdem Lothar Schäfers in der 65. Minute im Cappenberger-Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte Helmut Stolzenhoff den fälligen Strafstoß zum 1:1 Ausgleich. GSC-Tormann Marco Logemann war machtlos. Erst jetzt wurden die Selmer so richtig aktiv. Die Cappenberger, denen so langsam die Kräfte schwanden, zogen sich indes mehr und mehr in die eigene Hälfte zurück. Zwei gute Chancen erspielte sich der BV noch, doch beide Oguz-Schüsse wollten nicht den Weg ins Cappenberger Tor finden. So blieb es beim 1:1-Remis.TEAMS UND TORE BV Selm: Mazucco; Richter, Bawej, Baumgardt, Michael Prasse, Schnurbus (71. Jendrich), Meyer (12. Brochtrup), Stolzenhoff, Schäfers, Oguz, AtliGS Cappenberg: Logemann; Lipinski, Holtze, Tavares Da Silva, Wierling, Duda (56. Nahrici), Nordhaus (84. Bomholt), Rohde, Röllecke, Albers, AltmannTore: 0:1 (42.) Tavares Da Silva, 1:1 (65.) Stolzenhoff (Foulelfmeter)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...