Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kreisliga A: PSV Bork wartet weiter auf den ersten Punkt

BORK Nur drei Tage nach dem Einzug in das Kreispokalfinale steht der PSV Bork in der Kreisliga weiterhin ohne Punkt da. Mit einem verdienten 2:0 setzte sich der Gast aus Senden an der Waltroper Straße durch.

Kreisliga A: PSV Bork wartet weiter auf den ersten Punkt

Nur selten setzten sich die Borker so durch, wie hier Sina Habibivand (grünes Trikot).

Die ersten 45 Minuten der Partie waren nicht erwähnenswert. Beide Teams ließen jeglichen Spielfluss vermissen und brachten durch ungenaues Passspiel die Partie immer wieder ins stocken. Auch Torchancen blieben im ersten Durchgang Mangelware. Die Zuschauer mussten bis zur 45. Minute warten, bis etwas vor den Toren geschah. Tobias Böcker klärte einen Reher-Schuss auf der Linie.

Der zweite Durchgang sah da schon etwas besser aus. Die Halbzeitansprache von VfL-Trainer Wolfgang Leifken schien offenbar gefruchtet zu haben. Die Sendener gingen fortan engagierter und verbissener in die Zweikämpfe, als es noch in der ersten Hälfte der Fall war. Nach vergebenen Chancen von Sebastian Bischoff (46.) und Fehim Sinanovic (50.) war es schließlich Patrick Froning, der seine Mannschaft in der 51. Minute verdient in Führung brachte. Der VfL bestimmte von nun an die Partie und erspielte sich haufenweise Großchancen. Keine fünf Minuten später hätte erneut Froning treffen können, doch der starke PSV-Rückhalt Kevin Pistol lenkte das Leder mit einem Blitzreflex von der Linie. Mit dem 2:0 von Fehim Sinanovic war die Begegnung endgültig entschieden. Die schwache Borker Defensive sah auch bei diesem Gegentor alles andere als gut aus. Weitere gute Chancen ließ der Gast aus. So blieb es beim verdienten Erfolg der Leifken-Truppe. PS

TEAMS UND TORE PSV Bork - VfL Senden 0:2 (0:0) PSV Bork : Pistol; Schmidt (27. Chahoud), Göke, Radtke (57. Reimann), Kaya, Vieth, Althoff (46. Ratzke), Keidel, Tobias Böcker, Rademacher, Sina HabibivandVfL Senden: Kauert; Atalan, Reimer, Ludwig, Bainhofer, Tillmann, Reher (46. Besselmann), Lücke (60. Matel), Sinanovic (74. Vittel), Froning, Bischoff.Tore: 0:1 (51.) Froning, 0:2 (65.) Sinanovic.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Marcel Dresken von der SG Selm im Interview

„Ich habe tatsächlich noch nie woanders gespielt“

Selm Wer mit 24 Jahren schon den Titel „Urgestein“ trägt, der genießt einen besonderen Status. Marcel Dresken ist so ein Typ, der sein ganzes Leben bei einem Verein spielen könnte. Auch für 2018/19 hat er bereits verlängert.mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Fußball: FC Nordkirchen

FC Nordkirchen hat noch keinen Rhythmus gefunden

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...

Fußball: GS Cappenberg

Schwere Verletzungen bei zwei Spielern von GS Cappenberg

Cappenberg Julius Becker hat keine Brüche, fällt aber mit einem Bänderriss im Sprunggelenk aus. Dietrich Grass bangt noch. Der Verdacht: eine Kreuzbandverletzung.mehr...

Fußball: Kreisliga A der Frauen

PSV Bork nutzt den Patzer der Konkurrenz

Bork Borks Frauen gewinnen in Nordbögge – aber die große Überraschung war die Niederlage des Tabellenführers Flierich-Lenningsen beim Vorletzten BSV Heeren II. Das spielt Bork in die Karten.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Cappenberg verliert in Unna – Die Ergebnisse

Selm/Nordkirchen/Olfen Am Sonntag haben die ersten Kreisliga-Spiele im Jahr 2018 stattgefunden. Während Vinnum mit einem Sieg starten konnte, verlief der Tag für GS Cappenberg nicht so erfolgreich. Hier finden Sie alle Ergebnisse sowie Spielberichte des Spieltages.mehr...