Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kreisliga B: Westfalia Vinnum besiegt Nordkirchen II im Glücksspiel

NORDKIRCHEN Im Nachholspiel des achten Spieltages hat die Westfalia aus Vinnum einen verdienten aber glücklichen 3:1-Erfolg eingefahren. Dem FC Nordkirchen II half selbst mehrfache Verstärkung aus der A-Liga-Mannschaft nicht weiter. Allerdings war der Platz alles andere als in guter Verfassung.

Kreisliga B: Westfalia Vinnum besiegt Nordkirchen II im Glücksspiel

Thomas Nuth, Trainer der Vinnumer.

Kreisliga B

FC Nordkirchen II - W. Vinnum 1:3 (0:0)

"Wir wollten unbedingt spielen, aber eigentlich war ein Spiel auf diesem Platz nicht möglich", meinte FC Nordkirchens Co-Trainer Thorsten Nägeler. Auf dem Schnee bedeckten Platz war das Spiel reine Glückssache, was auch Vinnums Trainer Thomas Nuth zugeben musste. "Der Glücklichere hat gewonnen, das Spiel hätte aufgrund der Platzverhältnisse auch anders herum enden können", so Nuth.

Mit einem 0:0 gingen beide Mannschaften in die Pause. Nach dem Wechsel traf dann Max Stanek zum 1:0 für die Westfalia. Kurze Zeit später erhöhte Alexander Beier auf 2:0. "Ali" war per Kopf nach einem Freistoß erfolgreich. Robin Schwenke verkürzte für den FC Nordkirchen noch einmal, doch Marcel Hahn mit einem Schuss aus 20 Metern stellte den alten Abstand wieder her. FCN mit Verstärkung aus der Ersten "Wir hatten uns mehr von dem Spiel erhofft", trauerte Nägeler den Punkten hinterher. Mit Emil Schwick, Issam Jaber, Daniel Eroglu und Tobias Höning kamen sogar ein paar Akteure aus der ersten Mannschaft zum Einsatz. "Ohne Druck scheint meine Mannschaft besser zu spielen", freute sich indes Vinnums Trainer Thomas Nuth.

TEAMS UND TORE FC Nordkirchen: Torlop; Krömann (46. Ernst), Vieth, Kehrenberg, Eilers, Tobias Höning, Eroglu, Jaber, Schwenke, Schwick, Breuer.

Vinnum: Schneider; Matthias Asemann, Wopperer (70. Bester), Westrup, Kranich, Kornblum, Froning (70. Nölle), Michael Asemann, Stanek, Beier, Hahn.

Tore: 0:1 (59.) Stanek, 0:2 (67.) Beier, 1:2 (70.) Schwenke, 1:3 (78.) Hahn.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SG Selm schlägt Wacker Mecklenbeck 2:0

So geht Abstiegskampf

Selm Selms Fußballer haben einen immens wichtigen Sieg eingefahren. Den ersten seit dem 12. November 2017. Und er war völlig verdient.mehr...

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...