Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gebhardt netzt für Cappenberg

Kreisliga-Keeper schießt Ausgleich in letzter Minute

CAPPENBERG Das gibt es auch nicht alle Tage: Cappenbergs Torhüter Thomas Gebhardt hat der zweiten Mannschaft in der Fußball-Kreisliga B2 Unna-Hamm einen Punkt gesichert. Jedoch nicht mit einer klasse Parade. Sondern mit einem Tor in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Kreisliga-Keeper schießt Ausgleich in letzter Minute

Gegner, die ihn aufgrund seiner Statur unterschätzen, belehrt Thomas Gebhardt im Tor gerne eines Besseren. Dass es der Keeper aber auch vor dem gegnerischen Gehäuse drauf hat, zeigte er mit seinem Siegtreffer für Cappenberg II.

Zehn Minuten vor dem Abpfiff lag Cappenbergs Zweite am Sonntag noch 0:2 gegen die dritte Mannschaft des Holzwickeder SC hinten. Dann traf Marcel Wendemuth per Strafstoß (82.) - 1:2. Der Eckball in der Nachspielzeit war die letzte Chance, noch den Ausgleich zu erzielen. "In der Nachspielzeit ist Thomas nach vorne gelaufen und hat ihn reingemacht", erzählte Co-Trainer Dixi Zentgraf am Sonntagabend.

Am Sonntagabend verfasste Thomas Gebhardt dann den stolzen Facebook-Eintrag: "1. Saisontor" - klingt fast, als seien weitere geplant. "Das würde ja bedeuten, dass wir öfter hintenliegen. Das wäre nicht so schön", antwortete Gebhardt am Montag nach dem Spiel, "aber es war ein geiles Gefühl, dass wir das Ding noch gedreht haben." 

Der 31-jährige Torhüter, der im Winter vom Bezirksligisten FC Nordkirchen nach Cappenberg gewechselt war, beschrieb seinen Treffer so: "Der Ball kam auf den ersten Pfosten, Marvin Radstaak verlängerte per Kopf und ich habe ihn am zweiten Pfosten volley reingemacht."

Ursprünglich sollte Cappenberg nur eine Durchgangsstation für den Schlussmann sein. Er wollte eigentlich in die dritte Mannschaft des Werner SC wechseln, die in der Kreisliga C derzeit Tabellenführer ist. "Die Jungs in der Dritten beim WSC brauchen aber keinen Torhüter. Die schießen doch jedes Spiel zehn Tore. Aber in Cappenberg gefällt es mir auch. Hier spielen viele Freunde von mir." Sein erstes Tor als Torwart war es übrigens nicht: "In der A-Jugend beim VfL Bochum ist das schon mal passiert. Das ist aber gefühlt schon 15 Jahre her."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Umfrage

Das sagt ein Selmer Schulleiter zur Rückkehr zu G9

SELM Abitur in acht Jahren, Abitur in neun Jahren - was denn nun? Die Rückkehr zu G9 ist ein schwieriger Prozess. Wir haben den Leiter des Selmer Gymnasiums Ulrich Walter gesprochen und gefragt, wie er die aktuellen Entwicklungen bewertet.mehr...

Neue Arbeitsplätze

Firma McAirlaid's stellt sich in Selm vor

SELM Neuer Name, neue Gesichter, neue Arbeitsplätze im Selmer Gewerbegebiet Werner Straße: Beim IHK-Wirtschaftsgespräch am Montagabend hat sich die Firma McAirlaid‘s selbst vorgestellt. Was die Firma herstellt und was ihre Pläne für den Standort Selm sind, hat Geschäftsführer Alexander Maksimow verraten.mehr...

Treffen im Haus Kreutzbach

Gutes Zeugnis für den Wirtschaftsstandort Selm

SELM Zufrieden zeigte sich der IHK-Hauptgeschäftsführer mit dem Wirtschaftsstandort Selm. Der Bürgermeister warb beim Treffen im Haus Kreutzbach auch für Investitionen in die Infrastruktur. Und er erklärte, warum er manchmal dünnhäutig auf Kritik von Bürgern oder Presse reagiert, wenn es um Investitionen in Selms Infrastrukur geht.mehr...

McAirlaid's

Neues Werk schafft 100 neue Jobs in Selm

SELM Die Firma McAirlaid‘s zieht nach Selm. Der Rat hat zugestimmt, dass die Stadt eine Gewerbefläche an die Firma verkauft. Für Selm bedeutet das, dass in den nächsten Jahren rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen könnten. Dass sich Selm gegen andere Konkurrenz-Standorte durchsetze, hat einen bestimmten Grund.mehr...

Quizzen Sie mit!

7 Tage - 7 Fragen: Das Wochenquiz für Selm

SELM Welches Fest wird gefeiert? Was bereitet Selms Einzelhändler Sorgen? Was muss man beachten, wenn man umzieht? Und welches Tier starb? In unserem Quiz können Sie jede Woche testen, ob Sie alles mitbekommen haben. Seien Sie dabei und spielen Sie mit!mehr...

Einweihung im Advent

Bau der neuen Kapelle an St. Josef ist im Zeitplan

SELM Der Bau der Kapelle am Altenwohnhaus St. Josef Selm befindet sich im Zeitplan. Am dritten Adventssonntag soll sie eingeweiht werden. Auch mit dem Bau des Pfarrheims wurde begonnen. Etwas später als geplant, denn hier sollte es bereits im August losgehen. Wenn alles gut geht, ist es im nächsten Frühjahr fertig.mehr...