Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Leichtathletik: B-Schülerinnen verbessern bisherige Saisonbestleitung

SELM Bei einer Vorrunde zur westfälischen Mannschaftsmeisterschaft, die der SuS Olfen im Steversportpark ausrichtete, konnten die B-Schülerinnen von Trainer Norbert Ruholl ihre bisherige Saisonbestleistung zwar auf 3818 Punkte verbessern, doch verloren die 12-/13-jährigen SuSlerinnen knapp gegen Union Lüdinghausen (3840 Punkte) und liegen damit weiterhin auf Rang 6 in der Westfalen-Rangliste.

Leichtathletik: B-Schülerinnen verbessern bisherige Saisonbestleitung

Phillip Fromme hatte im Ballwurf die Nase vorn.

Somit wird noch bis Anfang September bis zum Abschluss aller Vorrunden abgewartet werden müssen, ob die 3818 Punkte für das Westfalenfinale der besten acht Mannschaften reichen. Lisa Röderer holte dabei mit 4,67m im Weitsprung und 10,3 sec über 75m die meisten Punkte. Sie brachte auch die 4x75m-Staffel mit Melanie Kimmlinghoff, Anna-Maria Schlütermann und Lisa Unger als Schlussläuferin in guten 41,2 sec über die Ziellinie.

Bei den B-Schülern werden die 3084 Punkte, die die SuS-Vertretung erzielte und damit deutlich vor dem FC Nordkirchen mit 2715 Punkten blieb, nicht für das Finale reichen. Benjamin Block mit 10,6 sec über 75m und 4,14m im Weitsprung sowie 40,5m im Ballwurf holte die meisten Punkte für das Team. Im Ballwurf wurde er aber noch von Phillip Fromme übertroffen, der 42,5m erreichte.

Hoffnungen auf das Finale in Arnsberg dürfen sich dagegen etwas überraschend die A-Schüler von Anette Engelkamp machen, die trotz gerade einmal sechs Aktiven auf 7629 Punkte kamen und damit in Westfalen derzeit Rang 6 belegen. Herausragend in dieser Mannschaft waren dabei Jan Stiller mit 5,51m im Weitsprung und 11,9 sec über 80m Hürden sowie Dennis Fisch mit 11,9 sec über 100m und 3:08,2 min über 1000m

Bei den A-Schülerinnen fehlte leider eine zweite Hochspringerin, nachdem Linda Engelkamp verletztungsbedingt in dieser Disziplin ausfiel. So werden 6519 Punkte am Ende nicht für das Finale reichen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Zu Gast in der Festung Holzwickede

Nordkirchen Zwei Niederlagen in Folge hatte es noch nie unter Issam Jaber gegeben – bis zur Niederlage gegen Unna am Sonntag. Nordkirchens Trainer fordert jetzt in Holzwickede eine Reaktion seiner Mannschaft.mehr...

Volleyball-Landesliga: SuS Olfen

Ausfälle treffen den SuS Olfen zum falschen Zeitpunkt

Olfen In der Volleyball-Landesliga beginnt die heiße Phase um Auf- und Abstieg. In Olfen könnte die Meisterschaftsfrage vorzeitig beantwortet werden – oder sich für Olfen die Frage nach dem Klassenerhalt beantworten.mehr...

Fußball: Marcel Dresken von der SG Selm im Interview

„Ich habe tatsächlich noch nie woanders gespielt“

Selm Wer mit 24 Jahren schon den Titel „Urgestein“ trägt, der genießt einen besonderen Status. Marcel Dresken ist so ein Typ, der sein ganzes Leben bei einem Verein spielen könnte. Auch für 2018/19 hat er bereits verlängert.mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Fußball: FC Nordkirchen

FC Nordkirchen hat noch keinen Rhythmus gefunden

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...