Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Lust auf Wissen: Selmer Superhirn gesucht

SELM „Wir suchen das Selmer Superhirn.“ Unter diesem Motto veranstaltet die VHS im FoKuS Selm zusammen mit den Ruhr Nachrichten von Montag, 25. August, bis Sonntag, 21. September, ein großes Online-Gewinnspiel im Internet.

/
In der Selmer Bibliothek präsentierten (v.l.) Michael Reckers, Manon Pirags (beide FoKuS) und Brian Milas von der Sparkasse das Selmer Wissensquiz zum Stadtjubläum.

Wir suchen das Selmer Superhirn!

Auf die Teilnehmer warten jeden Tag 15 Fragen mit je drei möglichen Antworten zum Anklicken. Das Wissensgebiet wechselt wöchentlich. In der Woche vom 25. bis zum 31. August geht es um Naturwissenschaft und Technik. Die zweite Woche (1. bis 7. September) steht im Zeichen des Selmer Stadtjubiläums mit den Festveranstaltungen am Samstag und Sonntag. Hier geht es um Stadtgeschichte und allgemeine Geschichte.

Vom 8. bis 14. September kommen die Fragen aus dem Bereich Literatur und Kunst und in der letzten Woche vom 15. bis 21. September aus dem Gebiet Gesundheit und Ernährung. Start war am 25. August um 1 Uhr nachts, Schluss am 21. September um Mitternacht. Jeder Teilnehmer kann sich auf der Quiz-Seite im Internet kostenlos anmelden. Wer nicht von Anfang an mitspielt, kann später noch einsteigen. Er muss dann allerdings alle Fragen nacharbeiten. Für jede richtige Antwort gibt es zehn Punkte, für jede falsche zehn Punkte Abzug.

Auf die Gesamtsieger warten Geldpreise, die die Sparkasse als Hauptsponsor zur Verfügung stellt, sowie Gutscheine von Selmer Reisen und den Ruhr Nachrichten. Außerdem werden die jeweiligen Wochensieger ermittelt. Deren Gewinne sponsern Selmer Reisen, FoKuS und die Ruhr Nachrichten. Wer Wochensieger werden will, muss auch in der jeweiligen Woche mitmachen. Also am besten möglichst früh einsteigen.

Mitmachen kann jeder Interessent mit Internet-Zugang. Einen der Preise können aber nur Bürger mit Wohnsitz in Selm, Bork oder Cappenberg gewinnen. „Wir wollen Lust auf Wissen wecken. Denn Wissen macht Spaß“, stellten Brian Milas von der Sparkasse sowie Michael Reckers und Manon Pirags von FoKuS bei der Vorstellung der Aktion fest. Wer am Ende der vier Wochen die meisten Punkte auf seinem Spielekonto hat, ist das „Selmer Superhirn“ - und um 500 Euro reicher.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Grundstücke an der Waltroper Straße

In Bork tut sich etwas

Selm. Nach dem Abriss der Häuser im Bereich Hauptstraße/Waltroper Straße hat sich auf der Fläche mehrere Monate nichts getan. Nun steht der Baubeginn bevor. Und es gibt erste Pläne, was in die neuen Gebäude einziehen soll.mehr...

E-Auto im Test: Tag 3

Videotagebuch - wie alltagstauglich ist ein E-Auto

Selm Wie alltagstauglich ist ein E-Auto? Eine Familie aus Olfen und Redaktionsleiterin Sylvia vom Hofe testen zwei Wochen lang den Nissan Leaf. Kann das Elektro-Auto überzeugen? In Teil 3 ihres Video-Tagebuchs, gibt Sylvia vom Hofe einen Einblick ins Innere ihres Testwagens.mehr...

Brunnen für den Campus Süd

Aus der Erde spritzen bald 50 Wasserfontänen

Selm Die Bauarbeiter haben eine große schwarze Kammer auf der Baustelle am Campus Süd der Aktiven Mitte versenkt. Darin wird die Steuerungstechnik für die Wasserspielfläche eingebaut. Bis zu 50 Düsen sollen dort bald Wasser spritzen lassen.mehr...

Skateanlage an der Aktiven Mitte

Auftakt für die neue Anlage für Skater geschafft

Selm. Noch ist wenig zu sehen von der Anlage, auf der bald Skater ihre Tricks üben werden. Am Dienstag haben die Verantwortlichen aber schon mal mit dem Spatenstich auf dem Campus Nord den ersten Schritt gemacht. Mit einem Hauch Olympia-Flair.mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Diebe knacken Staubsaugerautomaten in Selm, Olfen und Nordkirchen

Selm/Olfen/Nordkirchen Unbekannte Täter haben Staubsaugerautomaten an Tankstellen in Olfen, Nordkirchen und Selm aufgebrochen und Geld gestohlen. In Olfen kehrten sie an einen Ort sogar ein zweites Mal zurück.mehr...