Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

PSV will an gute Leistung anknüpfen

BORK Zwei Nachholspiele finden am Samstag (24. November) in Bork statt. Während die 1. Mannschaft die Reserve aus Herbern empfängt, bekommt es der PSV II mit BW Alstedde II zu tun.

PSV will an gute Leistung anknüpfen

Sinan Habibivand (l.) und seine Mannschaftskameraden vom PSV Bork empfangen den SV Herbern II.

Kreisliga A

PSV Bork - SV Herbern II - Mit Platz acht und nur 18 Punkten hinkt der PSV etwas hinter den eigenen Ansprüchen her. Grund genug, um heute im Nachholspiel - Anstoß 14.15 Uhr - gegen den SV Herbern II Punkte nachzulegen. Die Herberner rangieren in der Tabelle über dem PSV, dürften also nicht unterschätzt werden.

Das bestätigt auch PSV-Co-Trainer Ingo Grodowski. "Herbern ist eine kompakte Mannschaft. Wir wollen aber trotzdem zuhause einen Sieg einfahren." Dafür will der PSV an die Leistung aus dem Spiel gegen den FC Nordkirchen anknüpfen. Beim torlosen Remis am Schloss konnte der PSV defensiv überzeugen, zu einem Tor reichte es aber erneut nicht.

Personell können die Borker auf die Mannschaft aus dem Spiel gegen Nordkirchen bauen. Jan Rademacher soll noch einmal Spielpraxis in der zweiten Mannschaft bekommen. Robert Nückel und Dirk Althoff fallen hingegen verletzungsbedingt aus.

Kreisliga B

PSV Bork II - BW Alstedde II - Vor dem Spiel der Ersten emfängt Borks Reserve - Anstoß 12.15 Uhr - den Nachbarn aus Alstedde. PSV-Coach Helmut Ertelt hofft auf einen Sieg seiner Elf. "Es wird endlich mal wieder Zeit für einen Dreier", sagt er. In der letzten Woche beim Spiel gegen Fortuna Seppenrade II zeigten die Ertelt-Schützlinge schon eine ansprechende Leistung. Daran wollen sie anknüpfen. Für den verletzten Daniel Wippermann wird Torwart-Trainer Ralf Klöpper zwischen den Pfosten stehen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...