Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
SG Selm empfängt die Schalke-Traditionself

Freuen sich auf das Abschiedsspiel im alten Selmer Stadion (v.l.): Stephan Mysliwietz (2. Geschäftsführer SGS), Martin Max (Mitglied der Schalker Traditionsmannschaft) und Tobias Tumbrink (Sportlicher Leiter der SGS).

SG Selm empfängt die Schalke-Traditionself

Zum Stadionabschied

Zum Abschied kommen noch mal echte Stars: Am Freitag, 26. Juni, sagen die Selmer Sportler adieu zu ihrem alten Stadion am Sandforter Weg. Bevor die Bagger rollen und die "Aktive Mitte" entsteht, ist die Traditionself des FC Schalke 04 bei der SG Selm zu Gast. Mit dabei sind Spieler wie Olaf Thon, Martin Max und Rüdiger Abramczik.

SELM

, 23.06.2015

Bereits 1979 hat der FC Schalke 04 Station in Selm gemacht. Damals spielten die Profis gegen die Bezirksliga-Mannschaft des BV Selm. „An dieses Spiel haben wir uns erinnert“, berichtet Mario Löhr, Bürgermeister der Stadt Selm. „Wir haben daraufhin versucht, die Schalker noch mal einzuladen.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige