Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schauturnen: Tolle Melodien, große Show

SELM Ob "Cats", "Tanz der Vampire", "König der Löwen" oder "Dirty Dancing" - beim alljährlichen Schauturnen der TGE Selm erlebten die Zuschauer eine Reise quer durch die Welt der Musicals. Fast 400 Zuschauer verfolgten gebannt die Aufführungen der kleinen und großen Sportlerinnen und Sportler.

von Von Malte Bock

, 19.11.2008

Nach der tänzerischen Eröffnung durch die Trainer und Trainerinnen kletterten die kleinen Könige der Löwen über Hindernisse, krochen durch Tunnel und wagten große Sprünge vom Kasten. Danach wurde es rockig, "Rope Skipping" war angesagt. Dass Seilspringen längst nicht altmodisch ist, bewiesen die jungen Damen mit ihrer fetzigen Vorführung. Selbst von den Müttern auf der Tribüne kaum wieder erkannt wurden die Vampire, die nach einem geheimnisvollen Start unter dem Schwungtuch anschließend an und auf den Geräten zeigten, wie vielseitig Turnen ist. Hoch hinaus ging es bei den Trampolinern. Die Songs aus Mamma Mia animierten zu Hocken, Grätschen, Salti und Schrauben. Den begeisterten Zuschauern stockte manches Mal der Atem, wenn die Springerinnen Richtung Hallendecke flogen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige