Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

"Selm ist weder über- noch unterversorgt"

SELM 13 Hausärzte praktizieren in Selm. Genauso viele, wie es laut Messzahl der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) sein sollten. "Selm ist weder über- noch unterversorgt", bestätigt Dr. Klaus Steenbock, der eine Praxis an der Ludgeristraße betreibt.

"Selm ist weder über- noch unterversorgt"

Allgemeinmediziner Dr. Klaus Steenbock (r.) mit seiner Patientin Irmgard Schliwinski.

Von einem Ärztemangel, der laut KVWL bereits jetzt in einigen ländlichen Gebieten akut zu beobachten ist, kann in Selm, Bork und Cappenberg also keine Rede sein. Erste Alarmsignale sind allerdings auch hier erkennbar.

Nur zwei Hausärzte unter 50 Jahren

Denn von den 13 Allgemeinmedizinern sind nur zwei unter 50 Jahre alt. Zwei sind über 60, einer sogar schon über 65. Heißt im Klartext: In zehn Jahren könnte auch Selm von einem Ärztemangel betroffen sein, wenn die ausscheidenden Ärzte keine Nachfolger finden.

Damoklesschwert der Honorarkürzung

Ziel der KVWL ist es daher, den Beruf des Hausarztes wieder attraktiver zu machen (wir berichteten). So erhält Dr. Klaus Steenbock seit seiner Niederlassung in Selm vor zwölf Jahren das gleiche Honorar wie am Anfang - bei steigenden Ausgaben. "Zudem hängt das Damoklesschwert der Honorarkürzung über uns, wenn wir mehr als nur das Notwendige verordnen. Das macht die Arbeitsbedingungen nicht besonders schön", so Steenbock.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Culcha Candela in Selm

Culcha Candela spielt beim Selmer Stadtfest

Selm Das Selmer Stadtfest wird an fünf statt an drei Tagen – vom 13. bis 17. Juni - laufen. Die großen Musikveranstaltungen – unter anderem mit Culcha Candela – laufen auf dem neuen Campusplatz Süd. Zum Warmhören haben wir Videos.mehr...

Fahrradunfall in Selm

Autofahrer übersieht Radfahrerin bei tiefstehender Sonne

Selm Am Donnerstag hat ein Lüdinghauser eine Radfahrerin aufgrund der tiefstehenden Sonne beim Abbiegen übersehen. Die 16-jährige Selmerin musste stationär behandelt werden. Die tiefstehende Sonne ist aber nicht die einzige Ursache. mehr...

Investition in Spielplätze

150.000 Euro für Selmer Spielplätze

Selm Lucy und Jill sind gern draußen. Die Selmer Mädchen sind am liebsten auf dem Spielplatz an der Römerstraße. Der ist im vergangenen Jahr besser ausgestattet worden. Und damit ist er nicht der Letzte.mehr...

rnDiskussionsrunde mit Borkern

Wie Bork sich im Laufe der Zeit gewandelt hat

Bork Hat sich ihre Heimat zum Vorteil oder zum Nachteil entwickelt? Das wollten wir von acht Borker Bürgern wissen: der Beginn einer spannenden, fast zweistündigen Diskussion. Ein Ergebnis: Bork hat sich in den vergangenen Jahrzehnten an vielen Stellen verändert - eigentlich unwiederbringlich. Wir zeigen mit Schiebebildern, wie Bork sich gewandelt hat und geben mit 360-Grad-Videos einen Blick in die heutige Zeit.mehr...

Angriff auf Radfahrer

Jugendlicher tritt fahrenden Radfahrer

Selm Ein Selmer fuhr eigentlich nur mit seinem Fahrrad die Breite Straße entlang. Dann erhielt er plötzlich einen Tritt von einem Jugendlichen und stürzte. Die Polizei sucht nun Zeugen.mehr...

Bauarbeiten vor Overbergschule

Parkstreifen an Overbergschule wird gesperrt

Selm Der Baubeginn für die neue Bushaltstelle an der Selmer Overbergschule naht. Ab Freitag beginnen die Bauarbeiten. Der Straßenverkehr ist davon weniger beinträchtigt. Eine Umleitung gibt es aber trotzdem.mehr...