Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Selm will den Titel Vorlesehauptstadt verteidigen

Aktion zum Vorlesewettbewerb 2016

Selm will den Titel als Vorlesehauptstadt auch im Jahr 2016 behalten. Deswegen hat sich die Stadt mit der Aktion "Lesen unter Linden" erneut beim bundesweiten Vorlesetag beworben. Die Initiatoren rufen alle Selmer dazu auf, die Aktion mit einer eigenen Lesung zu unterstützen - wenn möglich unter einer Linde.

SELM

von Malte Bock

, 23.05.2016
Selm will den Titel Vorlesehauptstadt verteidigen

Das war die Station 6 am "Tag des Baumes" am Gymnasium Selm. Unter Platanen wird von Schülern des fünften Jahrgangs gelesen.

Die Linde, der Baum im Selmer Stadtwappen, steht in diesem Jahr besonders im Fokus. Mit der Aktion „Lesen unter Linden“ hat sich Selm erneut beim Bundesweiten Vorlesetag für den Vorlesewettbewerb 2016 beworben. Alle Selmer sind dazu aufgerufen, die Aktion mit eigenen Lesungen zu unterstützen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige