Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

So feierten die Cappenberger Schützen früher

Videos von 1954 und 1988

Das Cappenberger Schützenfest steht an. Wie ab Samstag gefeiert wird, das weiß man als Cappenberger genau. Aber wie war das früher? Zur Einstimmung auf das große Festwochenende zeigen wir Ausschnitte aus zwei alten Filmen.

CAPPENBERG

von Tobias Weckenbrock

, 04.06.2015
So feierten die Cappenberger Schützen früher

Dr. Schulze Wischeler war viele Jahre lang der Mann hinter der Kamera. 1988 übernahm Josef Kaczmarek diese Arbeit. Er produziert in diesem Jahr seinen zehnten Film vom Schützenfest.

Im Jahr 1954 fand das erste Cappenberger Schützenfest nach dem Krieg statt. König in jenem Jahr, eine Woche vor dem legendären "Wunder von Bern" bei der Fußball-Weltmeisterschaft, wurde Paul I. Aschhoff. Eine Woche später gab es bei Aschhoffs im Wohnzimmer das Finale auf einem der wenigen Fernsehgeräte im Dorf. So lief das Fest damals ab: 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige